1. 21.06.2022 · ZEW (hsh/rha)
    Kommentar
    Frankreich | Parlament | Deutschland | Allgemeine Wirtschaftspolitik
    Personenfoto von Holger Stichnoth.

    Der französische Präsident Emmanuel Macron hat mit seinem Bündnis Ensemble die absolute Mehrheit im Parlament verpasst. Wichtige Reformen werden damit zur Verhandlungsmasse. Prof. Dr. Holger Stichnoth, Leiter der Forschungsgruppe „Ungleichheit und Verteilungspolitik“ am ZEW Mannheim, erklärt dazu:

    Weiterlesen

  2. 14.06.2022 · ZEW (kki/deg)
    Kommentar
    Green Economy | Klimapolitik | Klimaschutz | Kapitalanlage | Europa
    Portraitfoto von Karolin Kirschenmann

    Gemeinsam haben Umwelt- und Wirtschaftsausschüsse des Europäischen Parlaments Einspruch gegen die Klassifizierung von Atomkraft und Gas als nachhaltige Geldanlagen eingelegt. Dr. Karolin Kirschenmann, stellvertretende Leiterin des Forschungsbereichs „Altersvorsorge und nachhaltige Finanzmärkte“ am ZEW Mannheim, erklärt dazu:

    Weiterlesen

  3. 10.06.2022 · ZEW (fhe)
    Kommentar
    geldpolitische Entscheidungen | EZB | Geldpolitik | Zins
    Personenfoto von Prof. Dr. Friedrich Heinemann.

    Der EZB-Rat hat das Ende der Wertpapierkäufe für Ende Juni beschlossen und damit den Weg für eine erste Zinserhöhung im Juli frei gemacht. Prof. Dr. Friedrich Heinemann, Leiter des Forschungsbereichs „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ am ZEW Mannheim, erklärt dazu:

    Weiterlesen

  4. 03.06.2022 · ZEW (fhe)
    Kommentar
    Bundeswehr | Deutschland | Ukraine | Öffentlicher Haushalt
    Personenfoto von Prof. Dr. Friedrich Heinemann.

    Der Bundestag stimmt heute über die Änderung des Grundgesetzes zur verfassungsrechtlichen Verankerung des Sondervermögens für die Bundeswehr ab. Prof. Dr. Friedrich Heinemann, Leiter des Forschungsbereichs „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ am ZEW Mannheim, erklärt dazu:

    Weiterlesen

  5. 30.05.2022 · ZEW (fhe)
    Kommentar
    Inflation | Verbraucherpreisindex | Statistisches Amt
    Foto des ZEW-Ökonomen Friedrich Heinemann.

    Das Statistische Bundesamt hat die vorläufigen Ergebnisse zur Entwicklung der deutschen Inflationsrate im Mai 2022 veröffentlicht. Die am deutschen Verbraucherpreisindex gemessene Inflationsrate ist diesen Berechnungen zufolge noch einmal kräftig von 7,4 Prozent im April auf 7,9 Prozent im Mai gestiegen.Prof. Dr. Friedrich Heinemann, Leiter des Forschungsbereichs „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ am ZEW Mannheim, erklärt dazu:

    Weiterlesen

  6. 30.05.2022 · ZEW (hsh/deg)
    Kommentar
    Energiewende | Ukraine | Soziale Ungleichheit | Einkommensumverteilung | Sozialpolitik
    Portraitfoto von Holger Stichnoth

    Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat Pläne für ein Klimageld vorgestellt, das Menschen mit geringen und mittleren Einkommen angesichts der hohen Lebensmittel- und Energiepreise entlasten soll. Prof. Dr. Holger Stichnoth, stellvertretender Leiter des Forschungsbereichs „Ungleichheit und Verteilungspolitik“ am ZEW Mannheim, erklärt dazu:

    Weiterlesen

  7. 12.05.2022 · ZEW (fhe)
    Kommentar
    Steuerschätzung | Deutschland | Öffentlicher Haushalt
    Personenfoto von Prof. Dr. Friedrich Heinemann.

    Der Arbeitskreis Steuerschätzung legt heute die Ergebnisse seiner jüngsten Prognoserunde vor. Den Vorberichten zufolge werden die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden aufgrund der hohen Inflation stark steigen. Prof. Dr. Friedrich Heinemann, Leiter des Forschungsbereichs „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft" am ZEW Mannheim, erklärt dazu:

    Weiterlesen

  8. 04.05.2022 · ZEW (fhe)
    Kommentar
    geldpolitische Entscheidungen | Zins | USA | Notenbank
    ZEW-Ökonom Friedrich Heinemann kommentiert die Entscheidung der Notenbank Fed ihre Leitzinsen unverändert zu lassen.

    Die US-amerikanische Notenbank Fed setzt ihre geldpolitische Wende fort. Die Leitzinsen steigen mit 0,5 Prozentpunkten doppelt so stark wie bei der ersten Zinsanhebung im März. Damit wird nun eine Zinsspanne von 0,75 bis 1,0 Prozent erreicht. Außerdem hat die Notenbank den Beginn des Bilanzabbaus ab Juni angekündigt. Prof. Dr. Friedrich Heinemann, Leiter des Forschungsbereichs „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ am ZEW Mannheim, erklärt dazu:

    Weiterlesen

  9. 25.03.2022 · ZEW (awh)
    Kommentar
    Digitalisierung | Regulierung | Datenschutz
    Personenfoto von Prof. Achim Wambach.

    Am späten Donnerstagabend haben sich die relevanten europäischen Institutionen auf neue Regeln für die digitale Welt geeinigt. Der Digital Markets Act (DMA) verbietet den großen Plattformunternehmen, den „Gatekeepern“, verschiedene Geschäftspraktiken und schreibt ihnen andere vor. So dürfen etwa Daten der Nutzer von verschiedenen Diensten nicht mehr ohne explizite Einwilligung zu Werbezwecken kombiniert werden, und Messenger-Dienste auf diesen großen Plattformen müssen Kompatibilität zu anderen Messenger Diensten aufweisen. Prof. Achim Wambach, PhD, Präsident des ZEW Mannheim, erklärt dazu:

    Weiterlesen

  10. 23.03.2022 · ZEW (lgi)
    Kommentar
    Beschaffung | Bundeswehr
    ZEW-Ökonom Leonardo Maria Giuffrida: Bundeswehr-Beschaffung effizienter organisieren

    Die Koalition hat sich darauf verständigt, dass die Bundeswehr zur Erfüllung ihrer NATO- und gesetzlichen Aufgaben zügig modernisiert werden muss. Deshalb hat der Deutsche Bundestag zusätzliche Mittel in Höhe von 100 Mrd. Euro allein für die Beschaffung von Rüstungsgütern bereitgestellt. Verteidigungsministerin Christine Lambrecht hat dabei zwei Engpässe ausgemacht: EU-weite Ausschreibungspflichten sind zeitaufwändig und interne Beschaffungsprozesse zu bürokratisch. ZEW-Beschaffungsexperte Leonardo Maria Giuffrida, PhD, Leiter der ZEW-Nachwuchsforschungsgruppe Öffentliche Beschaffung rät: 

    Weiterlesen

Kontakt

Pressereferentin

Tel.: +49 0621 1235-133

Sabine.Elbert@zew.de