Bildung und soziale Mobilität

Der Forschungsschwerpunkt umfasst

  • Bildungsinvestitionen und -renditen
  • COVID-19 und Bildungsergebnisse
  • Soziale Mobilität und ihre ökonomischen Folgen

Der Forschungsschwerpunkt „Bildung und soziale Mobilität“ analysiert den Zusammenhang zwischen Bildungsinvestitionen und sozialer Mobilität. Untersucht werden die Auswirkungen von selektiven Zugängen zu Bildungseinrichtungen, die etwa durch soziale Ungleichheiten entstehen können. Ebenso werden die Effekte der coronabedingten Unterrichtseinschränkungen auf schulische Leistungen und die daraus resultierende intergenerationale Transmission ungleicher Bildungschancen analysiert. Der Schwerpunkt erforscht auch die Folgen von mehr Chancengleichheit auf die individuellen Arbeitsverdienste und die gesamtwirtschaftliche Entwicklung.

Kontakt

Friedhelm Pfeiffer

PD Dr. Friedhelm Pfeiffer

Stellvertretende Leitung +49 (0)621 1235-150 Friedhelm.Pfeiffer@zew.de
Zum Profil