Der Forschungsschwerpunkt umfasst:

  • Wettbewerb beim Angebot von Gesundheitsleistungen
  • Zugang zu medizinischer Versorgung

Die Forschungsgruppe analysiert im Forschungsschwerpunkt „Marktstrukturen im Gesundheitswesen“, wie sich Regulierungen auf Angebotsumfang und -qualität von Gesundheitsleistungen auswirken. Marktstrukturen zum Angebot von Gesundheitsleistungen sind einem starken Wandel unterworfen. Sowohl im ambulanten als auch im stationären Sektor ändert sich die Angebotsstruktur durch Wettbewerb zwischen Anbietern, aber auch durch neue regulatorische Rahmenbedingungen. Diese Veränderungen zu evaluieren ist essenziell, um Ansätze für die Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur aufzuzeigen.

Kontakt

Leitung Forschungsgruppe

Tel.: +49 (0)621 1235-171

Simon.Reif@zew.de