1. 15.01.2021 · ZEW (ggr/lra)
    Veranstaltungsreihen
    China
    Nach der Einigung auf ein Investitionsabkommen zwischen der EU und China werden Fragen diesbezüglich im aktuellen #ZEWlive geklärt.

    Seit Jahren nimmt die Bedeutung Chinas für die Weltwirtschaft zu. Und sie wird weiter wachsen. So ist das Land seit 2020 Mitglied der Comprehensive Economic Partnership (RCEP) in der Region Asien-Pazifik, der größten Freihandelszone der Welt. Durch ihr großes wirtschaftliches Gewicht ist die chinesische Volkswirtschaft inzwischen nicht nur ein wichtiger Partner für die Europäische Union (EU), sondern zugleich ein Wettbewerber. Nach mehrjährigen Verhandlungen haben sich die EU und China gerade auf ein Investitionsabkommen geeinigt. Über das Abkommen sowie faire Wettbewerbs­be­dingungen für europäische Unternehmen diskutierten ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D., und Dr. Philipp Steinberg, Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), beim #ZEWlive am Mittwoch, den 13. Januar 2021. Moderiert wurde die Veranstaltung von Jessica Sturmberg.

    Weiterlesen

  2. 12.01.2021 · ZEW (jgl)
    Call for Papers
    Informationstechnik

    Das ZEW Mannheim veranstaltet am 10. und 11. Juni 2021 zum neunzehnten Mal die Konferenz zur Ökonomie von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Bei der englischsprachigen Veranstaltung werden aktuelle wissenschaftliche Arbeiten zur Ökonomie der Informations- und Kommunikationstechnologien sowie des IKT-Sektors vorgestellt und diskutiert. Theoretische, empirische und politikorientierte Beiträge sind willkommen. Bitte reichen Sie Papiere als PDF- oder Word-Datei bis spätestens zum 1. März 2021 unter ict-conference@zew.de ein.

    Weiterlesen

  3. 11.01.2021 · ZEW (fhe/sel)
    Forschung
    Deutschland
    Im Vergleich zu 2018 verschlechtert sich der Rang Deutschlands um 3 Plätze.

    Deutschland fällt im internationalen Standortwettbewerb weiter zurück. Im aktuellen Standortvergleich von 21 Industrienationen ist Deutschland im Vergleich zu 2018 um drei Plätze auf Rang 17 abgerutscht. Deutschland erreicht somit die schlechteste Position in der Geschichte des „Länderindex Familienunternehmen“, den das ZEW Mannheim erneut im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen erhoben hat. Auf den Spitzenplätzen liegen die USA, Großbritannien und die Niederlande.

    Weiterlesen

  4. 21.12.2020 · ZEW (ggr/lra)
    Veranstaltungsreihen
    ZEWBookTalk | Corona-Virus
    Ökonom Joshua Gans zu Gast beim zweiten #ZEWBookTalk.

    Das Coronavirus SARS-CoV-2 ist für die aktuelle Rezession der Weltwirtschaft verantwortlich. Hinter der Corona-Pandemie steht jedoch ein Informationsproblem, so die These von Joshua Gans, Ph.D., Professor an der University of Toronto, Kanada. Diese Einsicht präsentierte er zusammen mit seinem Buch „The Pandemic Information Gap: The Brutal Economics of COVID-19“ am 17. Dezember 2020 im zweiten #ZEWBookTalk. In seinem Buch erläutert er die Entscheidungsmechanismen in Reaktion auf die Corona-Pandemie und deren Beweggründe. ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D., moderierte die anschließende Diskussion mit dem Referenten.

    Weiterlesen

  5. 21.12.2020 · ZEW (msc/cas/ybr)
    Termine und Nachrichten
    Immobilienmarkt | Wohnungsmarkt | Immobilienfinanzierung
    Auch das Online-Format bot Gelegenheit zur kritischen Diskussion.

    In diesem Jahr fand die zwölfte Konferenz des Leibniz-Netzwerks „Immobilienmärkte und Kapitalmärkte“ (ReCapNet) als reine Online-Veranstaltung mit Gästen aus der ganzen Welt statt. Zwischen 10. und 19. November 2020 trafen sich rund 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu den Vorträgen und Diskussionen von zwölf ausgewählten Forschungspapieren sowie der Keynote von Harvard-Professor Edward Glaeser.

    Weiterlesen

  6. 21.12.2020 · ZEW (vgr/sel)
    ZEWnews-Artikel
    Optimale Verteilung | Kinderbetreuung | Auktion | Corona-Virus
    Prof. Dr. Vitali Gretschko über verschiedene Anwendungsgebiete von Marktdesign.

    Märkte fallen nicht vom Himmel, sondern werden von Menschen geschaffen, um bestimmte Ziele zu erreichen. Wie gut ein Markt dafür geeignet ist, hängt ganz entscheidend von den Regeln ab, die auf ihm gelten. Marktdesign widmet sich der Analyse und Optimierung von Märkten durch die Gestaltung dieser Regeln.

    Weiterlesen

  7. 18.12.2020 · ZEW (vgr/chs/deg)
    Forschung
    ZEWPodcast | Optimale Verteilung | Auktion | Auktionstheorie
    Vitali Gretschko in der aktuellen Folge des #ZEWPodcast.

    Vergabe von Kindergartenplätzen, Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen, Verteilung von Spenden – Märkte sind vielfältig und können durch eine effiziente Gestaltung von Marktregeln verbessert werden. Marktdesign widmet sich dieser Optimierung und Analyse von Märkten. In der aktuellen Folge des #ZEWPodcasts spricht Prof. Dr. Vitali Gretschko über die Anwendungsgebiete dieser ökonomischen Disziplin. Er erklärt, worum es bei Märkten und Marktdesign geht und welchen Beitrag die Disziplin beispielweise bei der Bewältigung der Corona-Krise leisten könnte.

    Weiterlesen

  8. 16.12.2020 · ZEW (awh)
    Standpunkt
    Corona-Virus | Deutschland
    Prof. Achim Wambach nimmt Stellung

    Vor einem Jahr hat sich der erste Patient in Wuhan mit dem Corona-Virus angesteckt. Mittlerweile sind weltweit über 65 Millionen Menschen mit dem Virus infiziert, etwa 1,5 Millionen sind im Zusammenhang mit dem Virus verstorben, und die Weltwirtschaft erlebt den größten Einbruch seit Kriegsende.

    Weiterlesen

  9. 14.12.2020 · ZEW (rge/jgl)
    Call for Papers
    Energieökonomik | Umweltökonomik

    Das ZEW Mannheim veranstaltet am 20. und 21. Mai 2021 die neunte Mannheim Conference on Energy and the Environment. Führende Expert/innen sowie Wissenschaftler/innen aller Karrierestufen sind eingeladen, innovative aktuelle Forschung im Bereich der Energie- und Umweltökonomik zu präsentieren und zu diskutieren. Die Veranstaltung findet in einem hybriden Format statt; es ist möglich, entweder vor Ort in Mannheim oder online teilzunehmen.

    Weiterlesen

  10. 11.12.2020 · ZEW (ggr/lra)
    Veranstaltungsreihen
    Wirtschaftspolitik
    Lars Feld zu aktuellen Jahresgutachten

    Die Corona-Pandemie hat zu einer der schwersten Rezessionen der Nachkriegszeit geführt – eine Normalisierung der wirtschaftlichen Lage ist derzeit noch nicht absehbar. Vor diesem Hintergrund stellte Professor Dr. Dr. h.c. Lars P. Feld, Vorsitzender des Sachverständigenrats, am 8. Dezember 2020, die zentralen Punkte des jüngst veröffentlichten Jahresgutachtens 2020/21 vor. Im Gutachten mit der Überschrift „Corona-Krise gemeinsam bewältigen, Resilienz und Wachstum stärken“ forderte der Sachverständigenrat die Bundesregierung auf, die Wirtschaftspolitik in Deutschland nachzujustieren. Die virtuell durchgeführte Veranstaltung war Teil der Vortragsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“ am ZEW Mannheim. ZEW-Präsident Professor Achim Wambach, Ph.D., moderierte die anschließende Diskussion mit dem Referenten.

    Weiterlesen

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de