1. 20.09.2010 (ybr)
    Veranstaltungsreihen

    Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, referierte am 20. September 2010 über die Fiskal- und Finanzmarktpolitik nach der Krise. Zu der Veranstaltung im Rahmen der ZEW-Vortragsreihe "Wirtschaftspolitik aus erster Hand" konnte ZEW-Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Franz rund 400 Gäste begrüßen.

    Weiterlesen

  2. 11.06.2010 (ybr)
    Veranstaltungsreihen

    Zum ZEW Wirtschaftsforum 2010 konnte ZEW-Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Franz am Freitag, den 11. Juni insgesamt fast 400 Gäste in Mannheim begrüßen. Unter dem Thema "Agenda 2010 - Bilanz und Perspektiven" wurde die umfangreichste Reform des deutschen Sozialsystems seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland in den Mittelpunkt zahlreicher Vorträge und Diskussionen gestellt. Neben renommierten Vertretern der Wissenschaft konnte das ZEW mit Bundeskanzler a.D., Gerhard Schröder, einen hochkarätigen Referenten aus der Politik gewinnen, der die Agenda 2010 initiiert und maßgeblich geprägt hat.

    Weiterlesen

  3. 29.03.2010 (ybr)
    Veranstaltungsreihen

    Das ZEW veranstaltet in Kooperation mit der Universität Mannheim am 22. Juni 2010 zum vierten Mal den "Mannheimer Unternehmenssteuertag". In diesem Jahr stehen Fragen der Steuerorientierten Bewertung im Mittelpunkt, die sich aus dem Zusammenspiel von Wirtschaftskrise und einschlägigen steuerlichen Rahmenbedingungen ergeben, die durch die Unternehmenssteuerreform 2008 eingeführt und mittlerweile zum Teil entschärft wurden (insbesondere das Wachstumsbeschleunigungsgesetz). Der "Mannheimer Unternehmenssteuertag" richtet sich vor allem an Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung, an Finanz- und Steuerfachleute grosser und mittlerer Unternehmen sowie Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Sie erhalten in Vorträgen und Workshops mit ausführlichen Diskussionsmöglichkeiten fundierte Ratschläge und werden mit verschiedenen Möglichkeiten für die betriebliche Steuerplanung und -gestaltung vertraut gemacht.

    Weiterlesen

  4. 28.10.2009 (ybr)
    Veranstaltungsreihen

    Gemeinsam mit der Gesellschaft für Energiewissenschaft und Energiepolitik (GEE) veranstaltet das ZEW am 19. November 2009 ein Energiesymposium zum Thema "Liberalisierung der Endkundenmärkte für Strom und Gas: Der richtige Weg zum Wettbewerb?". Im Mittelpunkt der kostenpflichtigen Veranstaltung steht die Frage, wie die deutschen Energiemärkte für Endkunden gestaltet werden können und ob die Liberalisierung dieser Märkte wirklich sinnvoll war oder ob sie zurückgenommen werden sollte. Beim GEE/ZEW-Energiesymposium können Teilnehmer aus Wissenschaft, Unternehmen und Behörden ihre Erfahrungen mit den liberalisierten Endkundenmärkten für Elektrizität und Gas austauschen. Die Referenten des Energiesymposiums kommen unter anderem vom Verbraucherportal Verivox, der Bundesnetzagentur und der MVV Energie AG.

    Weiterlesen

  5. 29.06.2009 (ybr)
    Veranstaltungsreihen

    Am Freitag, den 26. Juni 2009, konnte ZEW-Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Franz rund 250 Gäste zum diesjährigen Wirtschaftsforum des ZEW begrüßen. Unter dem Thema "60 Jahre Bundesrepublik Deutschland, 20 Jahre Fall der Mauer, 10 Jahre Euro" beschäftigte sich die Veranstaltung mit zentralen wirtschaftspolitischen Weichenstellungen, die Deutschland geprägt haben. Dazu konnte das ZEW Persönlichkeiten, die diese Entwicklungen entscheidend mitgeprägt haben als Referenten gewinnen. Prof. Dr. Dr. h.c. Otmar Issing und Prof. Dr. Manfred Neumann sprachen zum Thema "Der Euro - eine Erfolgsgeschichte in der Bewährungsprobe?". Prof. Dr. Georg Milbradt und Prof. Dr. Karl-Heinz Paqué widmeten sich dem Themenbereich "Der Fall der Mauer - Wächst zusammen, was zusammengehört?". Dr. Otto Graf Lambsdorff, Prof. Dr. Kurt Biedenkopf und Wolfgang Clement diskutierten mit ZEW-Präsident Wolfgang Franz zum Thema "Die deutsche Wirtschaftspolitik - Licht und Schatten". Des Weiteren stellten im Rahmen des Wirtschaftsforums drei Wissenschaftler des ZEW Ergebnisse aus aktuellen Forschungsprojekten vor.

    Weiterlesen

  6. 26.06.2009 (ybr)
    Veranstaltungsreihen

    Das ZEW und die Universität Mannheim konnten am Donnerstag, den 25.06.2009, 140 Teilnehmer aus Unternehmen und Beratung, Wissenschaft und Steuerbehörden zum diesjährigen Unternehmenssteuertag begrüßen. Das Oberthema des diesjährigen Unternehmenssteuertages "Steueroptimierung bei volatilen Ergebnissen" erhielt seine Aktualität aus dem Zusammenspiel des Konjunktureinbruchs mit einschlägigen steuerlichen Rahmenbedingungen, die durch die Unternehmenssteuerreform 2008 eingeführt oder verschärft wurden.

    Weiterlesen

  7. 26.03.2009 (ybr)
    Veranstaltungsreihen

    Das ZEW führt in enger Kooperation mit der Universität Mannheim am 25. Juni 2009 im dritten Jahr den "Mannheimer Unternehmenssteuertag" durch. In diesem Jahr stehen Fragen der Steueroptimierung bei volatilen Ergebnissen im Mittelpunkt, die sich aus dem Zusammenspiel des eingetretenen Konjunktureinbruchs mit einschlägigen steuerlichen Rahmenbedingungen ergeben, die durch die Unternehmenssteuerreform 2008 eingeführt bzw. verschärft wurden. Der "Mannheimer Unternehmenssteuertag" richtet sich dabei vor allem an Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung, an Finanz- und Steuerfachleute großer und mittlerer Unternehmen sowie Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Sie erhalten in Vorträgen und Workshops mit ausführlichen Diskussionsmöglichkeiten fundierte Ratschläge und werden mit verschiedenen Möglichkeiten für die betriebliche Steuerplanung und -gestaltung vertraut gemacht.

    Weiterlesen

  8. 02.03.2009 · ZEW (kbo)
    Veranstaltungsreihen
    Kommunikationswissenschaft

    Zu einem Vortrag über das Thema "Die Zukunft der Telekommunikation" konnte ZEW-Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Franz im Februar 2009 den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Telekom AG, René Obermann, am ZEW begrüßen. Rund 180 Gäste waren der Einladung zu diesem Vortrag in der Reihe "Wirtschaftspolitik aus erster Hand" gefolgt.

    Weiterlesen

  9. 01.10.2008 (ybr)
    Veranstaltungsreihen

    Die letzten Jahre waren geprägt von einem bemerkenswerten Anstieg in der Anwendung ökonomischer Erkenntnisse auf Wettbewerbsprobleme. Um diese Entwicklung zu unterstützen und zu verfeinern, müssen einerseits Praktiker ein Verständnis darüber haben, wie die Mikroökonomik bei der Untersuchung bestimmter Aspekte von Wettbewerbsproblemen hilfreich sein kann. Andererseits profitieren Wissenschaftler von einem besseren Verständnis der praktischen Herausforderungen und institutionellen Feinheiten. Vor diesem Hintergrund beabsichtigt das Forum eine Plattform zu schaffen für eine Diskussion jüngerer Fallentscheidungen, grundlegender wettbewerbspolitischer Problemstellungen sowie relevanter akademischer Forschungsarbeiten. Verdiente Persönlichkeiten aus der Praxis und der Wissenschaft werden eingeladen um ihre Sichtweisen im Bezug auf aktuelle Fallentscheidungen sowie generelle wettbewerbspolitische Fragen darzustellen und die ökonomischen Implikationen im Anschluss mit den Zuhörern zu diskutieren.

    Weiterlesen

  10. 26.09.2008 (ybr)
    Veranstaltungsreihen

    Am 12. November 2008 wird Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Franz im Rahmen der Vortragsreihe "Wirtschaftspolitik aus erster Hand" das neue Jahresgutachten 2008/09 des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung präsentieren. Die Veranstaltung findet in Berlin, in den Räumlichkeiten der KfW Bankengruppe statt.Die Veranstaltung bildet den Auftakt zu insgesamt vier Vorträgen . Am 17. November wird Prof. Franz in Brüssel sprechen, am 20. November wird er das Jahresgutachten in Stuttgart präsentieren und am 3. Dezember wird er es in Karlsruhe vorstellen.

    Weiterlesen

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de