Dr. Ulrich Zierahn ist Senior Researcher im ZEW-Forschungsbereich „Arbeitsmärkte und Personalmanagement“ im Schwerpunkt „Digitalisierung und internationale Arbeitsteilung (Leibniz-Professorinnenprogramm)“ und Assistant Professor of Economics and Data Analytics an der Universität Utrecht in den Niederlanden. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf den Folgen von Digitalisierung und Globalisierung für die Dynamik individueller Erwerbsverläufe und für Einkommens- und Beschäftigungsergebnisse in regionalen Arbeitsmärkten. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit den Auswirkungen der Agglomeration ökonomischer Aktivitäten auf die Ungleichheiten zwischen regionalen Arbeitsmärkten.

Ulrich Zierahn studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel. Nach Abschluss seines Studiums im Jahr 2010 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen einer Kooperation der Universität Kassel und des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI). Im November 2012 schloss er seine Promotion mit der Thesis „Regional Labor Market Disparities – A New Economic Geography Perspective“ an der Universität Kassel ab. Er ist seit Oktober 2012 für das ZEW und seit November 2019 für die Universität Utrecht tätig.

Ausgewählte Publikationen

Projekte

Weitere Informationen

LLL:Image Ulrich Zierahn
Funktion

Senior Researcher

ulrich.zierahn@zew.de

Tel.: +49 (0)621 1235-280

Fax: +49 (0)621 1235-225

Preise, Auszeichnungen und Ehrungen