SEEK-Projekt 2016: Fiskal- und arbeitsmarktpolitische Institutionen und uneinheitliche Lebensverhältnisse

SEEK-Projekt 2016: Fiskal- und arbeitsmarktpolitische Institutionen und uneinheitliche Lebensverhältnisse

Das Ziel des SEEK-Projektes war es, unser Verständnis der Ursachen von ungleichen Lebensbedingungen sowohl innerhalb von Regionen als auch zwischen Regionen in Deutschland und Europa zu verbessern. Das Projekt verbindet somit Expertise im Bereich regionaler Arbeitsmarktökonomik mit Expertise im Bereich der Einkommens- und Vermögensverteilung, um die Frage zu beantworten, welche Verteilungswirkungen sowohl von regional homogenen als auch regional differenzierten fiskal- und arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen ausgehen. So ist zum einen denkbar, dass regional homogene Instrumente zu einer Verstärkung von Ungleichheiten sowohl innerhalb als auch zwischen Regionen beitragen. Zum anderen könnten regional differenzierte Instrumente zu einer Angleichung der Lebensverhältnisse beitragen. Um diese Fragen zu erörtern, nutzte das Projekt mikroökonometrische Analysen auf der Basis von verbundenen individuellen und regionalen Daten und identifiziert somit Möglichkeiten, wie der intra- und interregionalen Ungleichheit der Lebensbedingungen entgegengewirkt werden kann.

Projektteam

Melanie Arntz

Melanie Arntz

Leitung
Stellvertretende Leitung

Zum Profil
Sarra Ben Yahmed

Sarra Ben Yahmed

Senior Researcher

Zum Profil
Mathias Dolls

Mathias Dolls

Research Associate

Zum Profil
Philipp Dörrenberg

Philipp Dörrenberg

Research Associate

Zum Profil
Terry Gregory

Terry Gregory

Senior Researcher

Zum Profil
Andreas Peichl

Andreas Peichl

Leitung
Research Associate

Zum Profil
Ulrich Zierahn

Ulrich Zierahn

Senior Researcher

Zum Profil
Angelika Ganserer

Angelika Ganserer

Researcher

Zum Profil
Boris Ivanov

Boris Ivanov

Researcher

Zum Profil
Laura Pohlan

Laura Pohlan

Junior Research Associate

Zum Profil
Zuwendungsgeber
Land Baden-Württemberg, Stuttgart, DE

Ausgewählte Publikationen

Ausgewählte Veranstaltungen

Workshop

Third Workshop on Spatial Dimensions of the Labour Market: Spatial Dimensions of Inequality

The 3rd Workshop on 'Spatial Dimensions of the Labour Market' focuses on topics concerning regional labour markets. This year, a special focus is placed on inequality across space. The workshop, jointly…

Kontakt

Senior Researcher, Dr. Sarra Ben Yahmed
Telefon +49 (0)621 1235-289