Prof. Dr. Christoph Böhringer war von 1999 bis 2007 Leiter des Forschungsbereichs "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement" am ZEW in Mannheim. Nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Karlsruhe leitete er bis 1998 die Fachgruppe "Energiewirtschaftliche Analysen" am Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) der Universität Stuttgart und promovierte dort zum Dr. rer. pol. Er habilitierte sich 2002 an der Universität Regensburg. Anfang 2004 wurde er zum ordentlichen Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Heidelberg berufen.

Seit 2007 hat er den <html>Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik an der Universität Oldenburg</html> übernommen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der empirischen Analyse aktueller wirtschaftspolitischer Fragen, vornehmlich in Bezug auf die Umwelt-, Energie-, Klimaschutz-und Handelspolitik sowie den damit verbundenen Strukturwandel auf nationaler und internationaler Ebene.

Prof. Dr. Christoph Böhringer ist Research Associate des ZEW. Er kooperiert besonders eng mit der Forschungseinheit "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement". Zum 1. November 2019 ist er außerdem von der Institutsleitung zum stellvertretenden Ombudsmann zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis am ZEW ernannt.

Ausgewählte Publikationen

Projekte

Weitere Informationen

Funktion

Research Associate

Tel.: +49 (0)621 1235-210

Fax: +49 (0)621 1235-226