1. 14.09.2000 · ZEW (fhe/sel)
    Konferenzen

    Eine zu schnelle Osterweiterung der EU birgt wirtschaftliche Risiken. Besonders die Aufnahme osteuropäischer Staaten in die Euro-Zone sollte nicht übereilt geschehen. Dies war der Tenor vieler Vorträge auf einer Tagung zum Thema "EU-Osterweiterung und Finanzmärkte" am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

    Weiterlesen

  2. 28.08.2000 · ZEW (gwu/kvs)
    Forschung
    Frauen | KMU

    Familiäre Unterstützung, in der Mehrheit durch mittätige Unternehmerfrauen, ist für den Unternehmenserfolg von großer Bedeutung. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen (kmU) profitieren von der entgeltlichen oder unentgeltlichen Mitarbeit dieser Frauen.

    Weiterlesen

  3. 22.08.2000 · ZEW (nja/kvs)
    Forschung
    Ostdeutsche Unternehmen | Innovation | Innovationsaktivität

    Die Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes und des Bergbaus aus den neuen Bundesländern verhalten sich bei ihren Innovationsaktivitäten kaum anders als Unternehmen aus den alten Bundesländern. Unterschiede sind im Wesentlichen auf die unterschiedliche Unternehmensgrößenstruktur zurückzuführen.

    Weiterlesen

  4. 11.08.2000 · ZEW (jko/kvs)
    Forschung
    Finanzierung | Kapitalmarkt

    Die Produktivität der Unternehmen Mittel- und Osteuropas ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Wie eine neue Untersuchung des ZEW zeigt, steht diese Entwicklung damit in Zusammenhang, dass die Unternehmen Mittel- und Osteuropas in den vergangenen Jahren immer stärker die Kapitalmärkte zur Finanzierung ihrer Investitionen genutzt haben.

    Weiterlesen

  5. 24.07.2000 · ZEW (geb/kvs)
    Forschung
    Innovation | distributive Dienstleister | Innovationsaktivität

    Ostdeutsche Unternehmen der Branchen Handel und Verkehr, die sogenannten distributiven Dienstleister, sind deutlich innovativer als westdeutsche. Sowohl der Anteil innovativer Unternehmen als auch der Anteil der Innovationsaufwendungen gemessen am Umsatz liegen bei den distributiven Dienstleistern in den neuen Bundesländern über den Werten für Westdeutschland.

    Weiterlesen

  6. 19.07.2000 · ZEW (ast/sel)
    Forschung
    E-Commerce | unternehmensnahe Dienstleister | IuK-Technologien

    Die unternehmensnahen Dienstleister befinden sich im Aufwind: Im zweiten Quartal 2000 beträgt die saisonbereinigte jährliche Umsatzwachstumsrate in diesem Wirtschaftszweig 5,4 Prozent. Damit konnten sie nach einer kleinen Verschnaufpause im ersten Quartal 2000 ihren Wachstumskurs aus der zweiten Jahreshälfte 1999 wieder aufnehmen. Vor allem die zuletzt wachstumsschwachen ostdeutschen unternehmensnahen Dienstleister, die im ersten Quartal 2000 einen starken Umsatzeinbruch hinnehmen mussten, erholten sich.

    Weiterlesen

  7. 04.07.2000 · ZEW (cab/ggr)
    Forschung
    EZB | Euro-Schwäche

    Der Euro ist auf einem Niveau von etwas mehr als 90 Cents gegenüber dem Dollar fundamental unterbewertet. Dennoch kann bezüglich der weiteren Entwicklung seines Wechselkurses keine Entwarnung gegeben werden. Eine Intervention der Europäischen Zentralbank zur Stützung des Euro wäre indessen der falsche Weg, um einem möglichen weiteren Kursverlust entgegenzuwirken. Dies ist die Ansicht von 400 Finanzmarktexperten, die in einer aktuellen Umfrage des ZEW um eine Stellungnahme zum Euro gebeten wurden.

    Weiterlesen

  8. 28.06.2000 · ZEW (nja/kvs)
    Forschung
    KMU | Innovationsaktivität | ZEW-Innovationsumfrage

    Obwohl kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 500 Beschäftigten (kmU) den Löwenanteil bei den Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes stellen, die in neue und verbesserte Produkte und Produktionsprozesse investieren, bleibt ihr Innovationserfolg deutlich hinter dem der Großunternehmen zurück.

    Weiterlesen

  9. 20.06.2000 · ZEW (tha/ggr)
    Forschung
    ABM | Wiederbeschäftigungschancen | Wiedereingliederung

    Traditionelle Instrumente der Aktiven Arbeitsmarktpolitik, wie Arbeitsbeschaffungs- und durch die Arbeitsämter geförderte Weiterbildungsmaßnahmen für Arbeitslose zum Zweck der Wiedereingliederung der Teilnehmer in eine nachfolgende Beschäftigung im ersten Arbeitsmarkt sind weitgehend wirkungslos.

    Weiterlesen

  10. 15.06.2000 · ZEW (ggr)
    Konferenzen
    ZEW-Wirtschaftsforum | Finanzföderalismus

    Nationale und internationale Perspektiven des Föderalismus

    Weiterlesen

Kontakt

Pressereferentin

Tel.: +49 0621 1235-133

Sabine.Elbert@zew.de