Prof. Dr. med. Alena Buyx, Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, ist am 14.04.21 zu Gast am ZEW Mannheim. Die Empfehlungen des Ethikrats sind wegweisend für die Impforganisation in Deutschland. Ihre medizinischen und ethischen Kriterien beeinflussen maßgeblich eine „gerechte“ Planung und Priorisierung. Aber – wie gerecht ist gerecht? Sollte es Anreize für das Impfen geben oder bedarf es am Ende gar einer Impfpflicht?

ZEW-Veranstaltung zur Corona-Krise mit Alena Buyx
Wirtschaftspolitik aus erster Hand mit ZEW-Präsident Achim Wambach und der Ethikrat-Vorsitzenden Alena Buyx am 14. April 2021.

In einer neuen digitalen Veranstaltung der Reihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“ erörtert sie mit ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D., welche Rolle der Deutsche Ethikrat in der Impfdebatte und darüber hinaus spielt und wie wir Covid-19 global besiegen können.

Dem ZEW-Förderkreis Wissenschaft und Praxis e.V. danken wir für seine Unterstützung der Vortragsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“.

Datum

14.04.2021

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de