Eine der gravierendsten Folgen der COVID-19-Pandemie und der Strategien zur Eindämmung der Virusverbreitung ist die Verschärfung der Ungleichheit. In Zusammenarbeit mit der Università Cattolica del Sacro Cuore di Milano und der Society for the Study of Economic Inequality organisiert das ZEW eine Policy Session im Rahmen eines ZEW Research Seminars, um mit renommierten Expertinnen und Experten verschiedene Aspekte dieses Themas aus einer globalen Perspektive zu diskutieren. Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt und ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Redner/-innen

Daniele Checchi

Università degli Studi di Milano, Italien

Mariano Tommasi

Universidad de San Andrés, Victoria, Argentinien

Michèle Tertilt

Universität Mannheim und ZEW

Miles Corak

The Graduate Center, City University of New York, USA

Stephen Jenkins

London School of Economics and Political Science, Vereinigtes Königreich

Die Veranstaltung umfasst 10-minütige Flash-Vorträge der renommierten Referenten sowie Frage- und Antwortrunden.

Nutzen Sie diesen Zoom-Registrierungs-Link, um teilzunehmen.

Ausgewählte Artikel

Ausgewählte Projekte

Termin

19.06.2020 | 16:00

Veranstaltungsort

Online


Dateien zum Download

Kontakt

Advanced Researcher