Ana Helena Palermo studierte Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.) an der Universität Freiburg sowie Internationale Beziehungen (B.A.) an der Universidade Federal Fluminense in Niterói, Brasilien. Seit Februar 2020 ist sie Referentin des ZEW-Präsidenten, Professor Achim Wambach.

Sie promovierte am Lehrstuhl der Götz Werner Professur für Wirtschaftspolitik und Ordnungstheorie an der Universität Freiburg zum Thema „Economic effects of basic income and formation of redistribution preferences: A theoretical and experimental investigation“ (Ökonomische Auswirkungen des Grundeinkommens und Bildung von Umverteilungspräferenzen: Eine theoretische und experimentelle Untersuchung). An der Universität Freiburg war sie assoziiertes Mitglied des Sonderforschungsbereichs (SFB) 1015 Muße und ist weiterhin Mitglied der Forschungsgruppe zum Bedingungslosen Grundeinkommen (Basic Income Research Group, BIRG). Zudem war sie als Forscherin an den Projekten „Psychologie des Bedingungslosen Grundeinkommens“ und „The Political Economy of Land Grabbing” sowie in der Lehre und Betreuung tätig.

Ausgewählte Publikationen

LLL:Image Ana Helena Palermo
Funktion

Referentin des Präsidenten

Ana.Helena.Palermo@zew.de

Tel.: +49 (0)621 1235 355

Fax: +49 (0)621 1235-222