HINWEIS: Leider muss diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden.


Im Mittelpunkt der Konferenz stehen Technologie, Handel und demografischer Wandel sowie deren Einfluss auf Beschäftigung, Löhne und Arbeitsmarktbeteiligung. Dabei wird insbesondere auf die Rolle von Institutionen eingegangen. Zu verstehen, wie diese Phänomene miteinander in Beziehung stehen, ist entscheidend für eine Beurteilung der Leistungsfähigkeit des Arbeitsmarktes und für die Gestaltung einer effektiven Arbeitsmarktpolitik.

Empirische und theoretische Beiträge zu diesem Thema aus allen Bereichen der Wirtschaftswissenschaften und Soziologie mit den Schwerpunkten Arbeit, Bildung, Gesundheit oder Personalmanagement sind willkommen.

Die Konferenz umfasst zudem die sechste Datennutzerkonferenz des Forschungsdatenzentrums (FDZ) der Bundesagentur für Arbeit (BA) im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Ziel hiervon ist es, Forscherinnen und Forscher zusammenzubringen, die mit den Daten des FDZ arbeiten, und den Austausch zwischen Forschern/-innen und Mitarbeitern/-innen des FDZ zu fördern. Einreichungen zu allen arbeitsmarktrelevanten Themen, die auf FDZ-Daten basieren, sind daher besonders willkommen.

Hauptredner/-innen

Gunn Elisabeth Birkelund

University of Oslo, Norwegen

Gabriele Doblhammer

Universität Rostock

Fabien Postel-Vinay

University College London, Vereinigtes Königreich

Uta Schönberg

University College London, Vereinigtes Königreich

Wissenschaftlicher Beirat

Martin Abraham

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Gerard van den Berg

Universität Bristol, Vereinigtes Königreich

Philipp vom Berge

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Christian Dustmann

University College London, Vereinigtes Königreich

Bernd Fitzenberger

Humboldt-Universität zu Berlin und ZEW

Markus Gangl

Goethe-Universität Frankfurt am Main

Dana Müller

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Alexandra Spitz-Oener

Humboldt-Universität zu Berlin

Bernd Fitzenberger

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Bitte senden Sie Ihr vollständiges Papier (oder auch eine Vorabversion) als PDF-Datei per E-Mail an Angelika Ganserer: dfg1764@zew.de. Bitte geben Sie an, ob in Ihrem Papier Daten des IAB-FDZ verwendet werden. Reichen Sie wenn möglich auch bis zu vier JEL-Codes ein. Reise- und Unterbringungskosten der Redner/innen (ein/e Redner/in pro Papier) werden erstattet.

20. Dezember 2019
Die Annahmeentscheidung erfolgt bis zum 17. Januar 2020.

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

23.03.2020 - 24.03.2020

Veranstaltungsort

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

L 7, 1 68161 Mannheim

Organisatorischer Kontakt
Wissenschaftlicher Kontakt

Dateien zum Download