15.09.2020 · ZEW (msc/fbr/sel)
ZEW-Konjunkturerwartungen
ZEW-Konjunkturerwartungen | Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | Konjunkturumfrage | Konjunkturforschung | Deutschland | Europa
Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland steigen in der aktuellen Septemberumfrage 2020 erneut an und liegen mit 77,4 Punkten nun 5,9 Punkte über dem Wert des Vormonats. Die Einschätzung der konjunkturellen Lage für Deutschland hat sich ebenfalls verbessert. Der Lageindikator beträgt im September nun minus 66,2 Punkte. Dies ist ein Anstieg um 15,1 Punkte relativ zum August. Mit der Zunahme sowohl der ZEW-Konjunkturerwartungen als auch der Lageeinschätzung hat sich damit der Ausblick gegenüber dem Vormonat deutlich verbessert.
11.08.2020 · ZEW (msc/jrr/sel)
ZEW-Konjunkturerwartungen
ZEW-Konjunkturerwartungen | Deutschland | Europa | Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | Konjunkturumfrage | Konjunkturforschung
Auch im August steigen die ZEW-Konjunkturerwartungen im Vergleich zum Vormonat Juli um 12,2 Punkte an.
Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland steigen im August 2020 gegenüber dem Vormonat wieder deutlich an, nachdem sie im Juli leicht zurückgegangen waren. Die Konjunkturerwartungen liegen aktuell bei 71,5 Punkten. Dies sind 12,2 Punkte mehr als im Juli. Die Einschätzung der konjunkturellen Lage für Deutschland hat sich geringfügig verschlechtert. Der Lageindikator beträgt in der August-Umfrage minus 81,3 Punkte und liegt damit 0,4 Punkte unterhalb des Vormonatswertes.
14.07.2020 · ZEW (msc/fbr/jrr/sel)
ZEW-Konjunkturerwartungen
Konjunkturumfrage | Konjunkturindikator | Konjunkturforschung | ZEW-Konjunkturerwartungen | Konjunkturprognose | Deutschland | Europa
Im Juli liegt der ZEW-Indikator bei 59,3 Punkten und zeigt damit zum zweiten Mal seit Januar eine Verbesserung.
Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland gehen im Juli 2020 leicht gegenüber dem Vormonat zurück. Sie liegen aktuell bei 59,3 Punkten. Dies sind 4,1 Punkte weniger als im Juni. Die Einschätzung der konjunkturellen Lage für Deutschland hat sich zum zweiten Mal seit Januar 2020 leicht verbessert. Der Lageindikator beträgt in der Juli-Umfrage minus 80,9 Punkte und damit 2,2 Punkte mehr als im Vormonat.
16.06.2020 · ZEW (msc/fbr/jrr/sel)
ZEW-Konjunkturerwartungen
ZEW-Konjunkturerwartungen | Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | Konjunkturforschung | Konjunkturumfrage | Deutschland | Europa
Der ZEW-Indikator mit 63,4 Punkten hat sich seit Januar 2020 zum ersten Mal wieder verbessert.
Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland steigen im Juni 2020 zum dritten Mal in Folge an. Sie liegen jetzt bei 63,4 Punkten und damit um 12,4 Punkte höher als im Vormonat. Die Einschätzung der konjunkturellen Lage für Deutschland hat sich zum ersten Mal seit Januar 2020 wieder verbessert. Der Lageindikator beträgt in der aktuellen Umfrage minus 83,1 Punkte. Er liegt damit um 10,4 Punkte höher als im Vormonat.
19.05.2020 · ZEW (msc/fbr/jrr/sel)
ZEW-Konjunkturerwartungen
ZEW-Konjunkturerwartungen | Konjunkturumfrage | Konjunkturindikator | Konjunkturforschung | Konjunkturprognose | Deutschland | Europa
Trotz der Steigung des ZEW-Indikators, hat sich die konjunkturelle Lage für Deutschland verschlechtert.
Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland steigen im Mai 2020 zum zweiten Mal in Folge an. Sie liegen nun bei 51,0 Punkten, 22,8 Punkte höher als im Vormonat. Die Einschätzung der konjunkturellen Lage für Deutschland hat sich jedoch weiter leicht verschlechtert. Der Lageindikator beträgt in der aktuellen Umfrage minus 93,5 Punkte, dies ist ein Rückgang um 2,0 Punkte.
21.04.2020 · ZEW (msc/fbr/jrr/sel)
ZEW-Konjunkturerwartungen
Konjunkturindikator | Konjunkturforschung | Europa | Corona-Virus
Der ZEW-Indikator im April 2020 liegt bei 28,2 Punkten und zeigt eine Vebesserung auf sehr niedrigem Niveau.
Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland steigen im April 2020 um 77,7 Punkte auf einen neuen Stand von 28,2 Punkten an. Die Einschätzung der konjunkturellen Lage für Deutschland hat sich jedoch dramatisch verschlechtert. Der Lageindikator liegt bei minus 91,5 Punkten, dies ist ein Rückgang um 48,4 Punkte gegenüber März. Diese Konstellation von Erwartungen und Lageeinschätzung entspricht ungefähr den Werten von April/Mai 2009 während der Finanzkrise.
17.03.2020 · ZEW (msc/fbr/jrr/sel)
ZEW-Konjunkturerwartungen
ZEW-Konjunkturerwartungen | Konjunkturindikator | Konjunkturprognose | Deutschland | Corona-Virus
Im März sinken die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland wie nie zuvor auf 49,5 Punkte.
Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland gehen im März um 58,2 Punkte auf einen Wert von minus 49,5 Punkten zurück. Dies ist der stärkste Rückgang seit Beginn der Umfrage im Dezember 1991. Die Einschätzung der konjunkturellen Lage für Deutschland hat sich ebenfalls gegenüber dem Vormonat erheblich verschlechtert. In der aktuellen Umfrage liegt der Lageindikator bei minus 43,1 Punkten und damit 27,4 Punkte unterhalb des Wertes vom Februar.
18.02.2020 · ZEW (msc/fbr/jrr/sel)
ZEW-Konjunkturerwartungen
ZEW-Konjunkturerwartungen | Konjunkturindikator | Konjunkturumfrage | Konjunkturprognose | Konjunkturforschung | Deutschland | Europa
Der Indikator der ZEW-Konjunkturerwartungen liegt im Februar 2020 bei 8,7 Punkten.
Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland gehen im Februar um 18,0 Punkte zurück. Mit einem Wert von 8,7 Punkten liegen sie leicht unter dem Stand von Dezember 2019. Die Einschätzung der konjunkturellen Lage für Deutschland hat sich ebenfalls gegenüber dem Vormonat verschlechtert. In der aktuellen Umfrage liegt der Lageindikator bei minus 15,7 Punkten und damit 6,2 Punkte unterhalb des Wertes vom Januar.
21.01.2020 · ZEW (msc/fbr/jrr/sel)
ZEW-Konjunkturerwartungen
Deutschland | Europa | Konjunkturforschung | Konjunkturindikator | Konjunkturprognose | Konjunkturumfrage | ZEW-Konjunkturerwartungen
Anfang 2020 steigen die ZEW-Konjunkturerwartungen auf 26,7 Punkte an.
Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland steigen zu Beginn des neuen Jahres abermals erheblich an. Der neue Wert der Konjunkturerwartungen für Januar 2020 liegt bei 26,7 Punkten. Dies sind 16,0 Punkte mehr als im Dezember des Vorjahres. Der Indikatorwert erreicht damit den höchsten Wert seit Juli 2015. Die Einschätzung der konjunkturellen Lage für Deutschland hat sich in der aktuellen Umfrage ebenfalls erheblich verbessert. Der neue Wert liegt bei minus 9,5 Punkten, 10,4 Punkte oberhalb des Wertes vom Vormonat.
10.12.2019 · ZEW (msc/fbr/jrr/sel)
ZEW-Konjunkturerwartungen
ZEW-Konjunkturerwartungen | Konjunkturumfrage | Konjunkturindikator | Konjunkturforschung | Konjunkturprognose | Deutschland | Europa
Der ZEW-Indikator weist im Dezember auf steigende Konjunkturerwartungen für Deutschland hin.
Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland steigen im Dezember 2019 erneut stark an. Der neue Wert der Konjunkturerwartungen liegt bei 10,7 Punkten, 12,8 Punkte höher als im Vormonat und 33,5 Punkte höher als im Oktober. Der Indikatorwert erreicht damit den höchsten Wert seit Februar 2018. Die Einschätzung der konjunkturellen Lage für Deutschland hat sich in der aktuellen Umfrage ebenfalls verbessert. Der neue Wert liegt bei minus 19,9 Punkten und damit 4,8 Punkte oberhalb des Wertes vom November.

Kontakt

Pressereferentin

Tel.: +49 0621 1235-133

sabine.elbert@zew.de