Benötigt der liberalisierte Strommarkt Kapazitätsmechanismen?

ZEW Lectures on Economic Policy

Die Abschaltung zahlreicher Atomkraftwerke sowie die verstärkte Einspeisung von nur gering steuerbaren erneuerbaren Energien in das Stromnetz führen zu der Sorge, dass unzureichend Erzeugungskapazität im Strommarkt bereit steht, um die Energienachfrage auch in Spitzenlastzeiten zu decken. Wir diskutieren die Gründe für ein mögliches Marktversagen im Strommarkt, und untersuchen, inwiefern die aktuell vorgeschlagenen Kapazitätsmechanismen (Kapazitätsmarkt und strategische Reserve) dazu beitragen, Versorgungssicherheit effizient zu gewährleisten.

Personen

Kontakt

Anfahrt

Institutsadresse

maps

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. (Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.)

,