Das Leibniz-Netzwerk "Immobilienmärkte und Kapitalmärkte" (ReCapNet) untersucht die Wechselwirkungen zwischen Immobilienmärkten und Kapitalmärkten. Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen mit unterschiedlicher methodischer Ausrichtung analysieren die Bedeutung der internationalen Kapitalmärkte für die Immobilienmärkte.

Zentrale Aspekte der Netzwerkarbeit sind die Auswirkungen der Rahmenbedingungen an den Finanzmärkten auf Wohnungsmärkte und gewerbliche Immobilienmärkte und ihre Entwicklungspotenziale sowie die Stabilität von Immobilien- und Kapitalmärkten.

Am 24. und 25. Oktober veranstaltet das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim die sechste Konferenz des Netzwerkes. Die englischsprachige Konferenz richtet sich an alle Wissenschaftler, die Interesse am Themenfeld Immobilien- und Kapitalmärkte haben.

Wir freuen uns über Beiträge aus den Wirtschaftswissenschaften, aus der Wirtschafts- und Stadtgeographie, der Regionalforschung, der Stadtentwicklung und Stadtplanung, der Demographie sowie den Rechtswissenschaften.

Mögliche Themenschwerpunkte sind:

  • Spillover-Effekte zwischen Immobilienmärkten und Kapitalmärkten
  • Finanzierungsverhalten und Stabilität der Immobilienmärkte
  • Stadtentwicklung und neue Eigentumsverhältnisse auf dem Wohnungsmarkt
  • Risiko und Leistungsfähigkeit immobilienbasierter Kapitalmarktinstrumente
  • Regulation immobilienbasierter Kapitalmarktinstrumente
  • Finanzierungsverhalten, Unternehmensstrategie und Leistungsfähigkeit von Immobiliengesellschaften

Beiträge, die sich mit China oder anderen asiatischen Ländern befassen, sind besonders willkommen.

Programm

Download des Programms in englischer Sprache (als PDF-Datei, 47 KB)

Call for Papers

Call for Papers in englischer Sprache (als PDF-Datei, 102 KB)

Einreichungsprozess

Bitte reichen Sie Papiere unter conference@recapnet.org ein.

Einreichfrist

30. Juni 2014

Annahmeerklärung

15. August 2014

Wissenschaftlicher Ausschuss

  • Shaun Bond
  • Roland Füss
  • Seow Eng Ong
  • Felix Schindler
  • Steffen Sebastian
  • Bertram Steininger
  • Peter Westerheide

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro, für Praktiker 250 Euro. ReCapNet übernimmt während der Konferenz die Reisekosten (APEX) und Unterbringungskosten der Redner und Diskussionsteilnehmer. Für weitere Informationen stehen Ihnen die Organisatoren gern zur Verfügung.

Anmeldung für nicht-präsentierende Teilnehmer

Einer begrenzten Zahl interessierter nicht-präsentierender Teilnehmer bietet das Netzwerk die Möglichkeit, sich bis 30. September 2014 online für eine Teilnahme anzumelden.

Anmeldung für Akademiker

Anmeldung für Nicht-Akademiker

Ausgewählte Artikel

Termin

24.10.2014 - 25.10.2014

Veranstaltungsort

ZEW, L 7,1 D-68161 Mannheim

Kontakt

Research Associate
Senior Researcher