Aufbauend auf den Ergebnissen des Verbundvorhabens TOBI (Textdaten-basierte OutputIndikatoren als Basis einer neuen Innovationsmetrik) werden im Nachfolgeprojekt verschiedene methodische und inhaltliche Weiterentwicklungen in Angriff genommen. Im Mittelpunkt steht die Herausarbeitung der dynamischen Eigenschaften webbasierter Innovationsindikatoren. Dazu gehören u.a. die Beschreibung von Diffusionsprozessen sowie die Analyse der zeitlichen Entwicklung der Innovatoreneigenschaft der Unternehmen auf Basis von Webdaten. Die bislang querschnittsorientierte Erhebung von webbasierten Innovationsindikatoren soll damit zu einer Längsschnitterhebung fortentwickelt werden. Wie im Vorgängerprojekt dienen dabei Daten der jährlichen Innovationserhebungen des ZEW und die Entwicklung von Innovationsindikatoren auf Basis von Patentanmeldungen als Benchmarks. Auf der Basis dieses Vergleichs der Längsschnitteigenschaften von Innovationsindikatoren auf der Basis etablierter mit webbasierten Erhebungsmethoden sollen die Stärken und Schwächen unterschiedlicher Erhebungsmethoden analysiert und herausgearbeitet werden, die aus dem Zusammenspiel unterschiedlicher Datengewinnungsmethoden Verbesserungspotentiale der Innovationsindikatorik resultieren.