Projekte des Forschungsbereichs Umwelt- und Klimaökonomik

  1. Projekt // 01.04.2018 – 30.09.2022

    Ex-post Evaluierung der Nutzen und Kosten von Umweltgesetzen

    Ziel des Forschungsvorhabens ist es eine möglichst umfassende ex-post Evaluation von ausgewählten umweltpolitischen Regelungen im Hinblick auf Kosten und Nutzen sowohl bei den von der Regelung betroffenen…

  2. Projekt // 01.04.2018 – 31.12.2019

    Effekte der Stromerzeugung fossiler Kraftwerke auf lokale Luftverschmutzung

    Im Projekt wird untersucht wie sich die Produktion von Strom in kohle- oder gasbefeuerten Kraftwerken auf die lokal gemessene Konzentration von Luftschadstoffen auswirkt.

  3. Projekt // 01.02.2018 – 31.12.2021

    Direkte, Indirekte, Psychologische und Makro-ökonomische Rebound-Effekte (LICENSE)

    Neben ökonomischen Faktoren begründen auch psychologische Ursachen den Rebound-Effekt, z.B. durch Moral Licensing: Das gute Gefühl beim Einsparen von Ressourcen in einem Bereich kann Menschen dazu verleiten, in…

  4. Projekt // 15.09.2017 – 30.04.2019

    Schätzung von Stromnachfrageelastizitäten für verschiedene Nutzergruppen in der Schweiz und energiepolitische Auswirkungen

    Das Forschungsprojekt untersucht die Preiselastizität der Stromnachfrage in der Schweiz. Mittels Schweizer Verbrauchsdaten auf kantonaler Ebene werden stündliche Nachfrageelastizitäten ermittelt. Besonderer Fokus…

  5. Projekt // 01.08.2017 – 30.04.2019

    Effizienzanreize und Nachhaltigkeit von Anreizregulierungssystemen im Stromverteilnetzbereich

    Das Projekt „Effizienzanreize und Nachhaltigkeit von Anreizregulierungssystemen im Stromverteilnetzbereich“ beschäftigt sich mit der Entwicklung der Stromverteilnetze, die einen wichtigen Bestandteil bei der…

  6. Projekt // 01.06. – 31.12.2017

    Perspektiven der Bürgerbeteiligung an der Energiewende unter Berücksichtigung von Verteilungsfragen

    In diesem Kurzprojekt werden Fragen der Bezahlbarkeit von Energiedienstleistungen empirisch untersucht. Zudem wird der Einfluss der Energieeffizienzentwicklung von Haushaltsgeräten untersucht, welche langfristig…

  7. Projekt // 01.04.2017 – 28.02.2019

    Evaluierung von Steuervergünstigungen 2017

    Steuerliche Subventionen müssen ihren Nutzen und ihre Wirksamkeit genauso unter Beweis stellen wie direkte Förderungen. Ökonomische Relevanz, Effizienz, Transparenz und Nachhaltigkeit sind weitere Kriterien, nach…

  8. Projekt // 01.04.2017 – 31.05.2019

    Anpassungsstrategien und Entwicklung von Politikmaßnahmen für das Management alpiner Naturgefahren (SHARED)

    Hochwasser und andere Extremwetterereignisse, wie sie in jüngster Zeit in Österreich, der Schweiz und Deutschland vorkamen, haben die Aufmerksamkeit der europäischen Gemeinschaft auf die Anfälligkeit für…

  9. Projekt // 01.03.2017 – 30.06.2018

    Innovationsaktivität und essenzielle geistige Eigentumsrechte im Rahmen eines internationalen Umweltschutzabkommens

    Das Montreal Protokoll gilt als eines der erfolgreichsten internationalen Umweltschutzabkommen. Trotz seiner Erfolge bei der Bekämpfung des Ozonlochs, wird die Rolle geistiger Eigentumsrechte und Standards bei…