Grüne Finanzintermediation – von der Nachfrage bis zum Impact

Grüne Finanzintermediation – von der Nachfrage bis zum Impact

Das Ziel des Pariser Übereinkommens, die globale Erwärmung auf deutlich weniger als zwei Grad Celsius zu begrenzen, erfordert massive öffentliche und private Investitionen. Der Finanzsektor kann eine wichtige Rolle dabei spielen, dieses Ziel zu erreichen, sowie einen Beitrag zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen zu leisten. Bislang fallen „grüne“ Investitionen jedoch vergleichsweise gering aus, auch wenn ihre Bedeutung in den letzten Jahren zugenommen hat. Insbesondere scheinen private Haushalte grüne Kapitalanlagen nur zögerlich zu berücksichtigen. Gleichzeitig übersteigt die Nachfrage institutioneller Anleger das Angebot grüner Anleihen. Diese Beispiele zeigen, dass der Finanzsektor die Erreichung der klimapolitischen Ziele noch nicht wirkungsvoll genug unterstützt.   Unser Projekt zielt darauf ab, besser zu verstehen, über welche Wirkungskanäle der Finanzsektor zur Erreichung der klimapolitischen Ziele beitragen kann. Hierzu wird der gesamte Prozess der Finanzintermediation untersucht, von der Nachfrage der Investoren und neuer Regulierungen, über Transmissionsmechanismen, die diese in Finanzierungsbedingungen für grüne Projekte umwandeln, bis zum Beitrag dieser Projekte zur Reduktion von Treibhausgasen.   Schließlich werden wir die Erkenntnisse aus der eingehenden Analyse der einzelnen Stufen des Intermediationsprozesses zusammenführen, um so jene Elemente „grüner Finanzintermediation“ zu identifizieren, die derzeit noch nicht gut funktionieren.

Projektteam

Karolin Kirschenmann

Karolin Kirschenmann

Leitung
Stellvertretende Leitung

Zum Profil
Tabea Bucher-Koenen

Tabea Bucher-Koenen

Leitung
Leitung

Zum Profil
Frank Brückbauer

Frank Brückbauer

Advanced Researcher

Zum Profil
Thibault Cézanne

Thibault Cézanne

Researcher

Zum Profil
Michael Schröder

Michael Schröder

Senior Researcher

Zum Profil
Vitali Gretschko

Vitali Gretschko

Leitung

Zum Profil
Martin Kesternich

Martin Kesternich

Stellvertretende Leitung

Zum Profil
Nicolas Fugger

Nicolas Fugger

Advanced Researcher

Zum Profil
Philip Zilke

Philip Zilke

Researcher

Zum Profil

Kontakt

Stellvertretende Leitung, Dr. Karolin Kirschenmann
Telefon +49 0621 1235-351
Leitung, Prof. Dr. Tabea Bucher-Koenen
Telefon +49 (0)621 1235-147