Ökonometrie

Expertenseminar

Mithilfe ökonometrischer Methoden lassen sich ökonomische Zusammenhänge testen und quantifizieren. Ihre Bedeutung steigt zunehmend, da die Anzahl empirischer Studien, die Daten auf Firmen-, Haushalts- oder Individualebene auswerten, kontinuierlich zunimmt. Um die Qualität dieser Studien kompetent zu beurteilen, sind Kenntnisse der zugrunde liegenden ökonometrischen Methoden und ihrer Annahmen erforderlich. In diesem Seminar erhalten Sie eine praxisorientierte Einführung in die Ökonometrie. Die erforderlichen statistischen Kenntnisse wiederholen Sie zu Beginn des Kurses in einer kompakten Einführung. Hierauf aufbauend vermittelt Ihnen das Seminar Kenntnisse im Umgang mit grundlegenden ökonometrischen Verfahren. Anhand geeigneter Anwendungsbeispiele und konkreter Schätzergebnisse üben und lernen Sie, Ergebnisse ökonometrischer Schätzungen sinnvoll und sachgerecht zu interpretieren. Die Anwendungen nutzen Individualdaten. Zeitreihenmethoden werden im Seminar „Basistechniken II“ behandelt.

Dieses Seminar ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms Ökonometrie.

Veranstaltungsort

Leibniz-Gemeinschaft, Geschäftsstelle Berlin

Personen

Kontakt

Schreiben Sie uns bei Anfragen:
E-Mail info@zew.de

Anfahrt

Institutsadresse

Leibniz-Gemeinschaft, Geschäftsstelle Berlin

maps

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. (Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.)

Chausseestraße 111, 10115 Berlin

Ähnliche Inhalte

Arbeitslosigkeit und selbstständige Erwerbstätigkeit. Analysen der ZEW-Gründerdatei und Vergleich mit der IAB-Erhebung §55a AFG (IAB-Projekt 10-481A)

01.12.1997 — 30.09.1998 Mehr zum Projekt