Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) und das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) richten gemeinsam eine Fachtagung zum Thema "Herausforderungen für die Finanzpolitik in Europa" aus, organisiert von Sebastian Hauptmeier (ZEW), Friedrich Heinemann (ZEW und AEI), Christian Kastrop (BMF) und Ludger Schuknecht (Europäische Zentralbank). Die Tagung behandelt theoretische, empirische und institutionelle Fragen zu folgenden Themenkreisen:

  • Qualität der öffentlichen Finanzen, finanzpolitische Reformen, Lissabon-Ziele
  • Effizienz und Leistungsfähigkeit des öffentlichen Sektors

Als Vertreter und Kenner der nationalen und internationalen Finanzpolitik werden vortragen der Bundesminister der Finanzen, Peer Steinbrück, der europäische Kommissar für Wirtschaft und Währung, Joaquín Almunia, das Mitglied im Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB), Jürgen Stark, sowie der Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Thomas Mirow. Zu den beiden Themenschwerpunkten sind akademische Vorträge von Roberto Perotti, Direktor am Innocenzo Gasparini Institut für Wirtschaftsforschung der Bocconi Universität, und Vito Tanzi, Berater der Interamerican Development Bank, ehemaliger Staatssekretär im italienischen Finanzministerium sowie ehemaliger Direktor der Fiskalabteilung beim Internationalen Währungsfonds, angesetzt.

Organisatoren

  • Sebastian Hauptmeier (ZEW)
  • Friedrich Heinemann (ZEW und AEI)
  • Christian Kastrop (BMF)
  • Ludger Schuknecht (EZB)

Programm

Progamm und Papiere zum Download (als PDF Datei, 37 KB)

Bitte registrieren Sie sich online. Aufgrund großer Nachfrage und räumlicher Beschränkung bitten wir um Verständnis, daß Ihre Anmeldung nur nach unserer Bestätigung wirksam wird. Eine Registrierung für die Konferenz ist noch bis 01.03.2007 möglich.

Termin

22.03.2007 - 23.03.2007

Veranstaltungsort

Bundesministerium der Finanzen, Wilhelmstraße 97, 10117 Berlin