Inhalte

  • Umgang mit der grafischen Benutzeroberfläche
  • Dateneingabe und -ausgabe
  • Datenmanipulation und -generierung
  • Erstellung und Pflege einer EViews-Datenbank
  • Arbeiten mit Objekten
  • Erstellen von Grafiken und Tabellen
  • Einführung in die Programmierung anhand von Beispielen
  • Erstellung von Prognosen
  • Überblick über die unterstützenden ökonometrischen Methoden

Zielgruppen

Anwender zeitreihenanalytischer Verfahren in Banken, Versicherungen, Ministerien, Verbänden sowie im akademischen Bereich.

Zusatzinformationen

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Referenten

Uniper Global Commodities SE

  • Umgang mit der grafischen Benutzeroberfläche
  • Dateneingabe und -ausgabe
  • Datenmanipulation und -generierung
  • Erstellung und Pflege einer EViews-Datenbank
  • Arbeiten mit Objekten
  • Erstellen von Grafiken und Tabellen
  • Einführung in die Programmierung anhand von Beispielen
  • Erstellung von Prognosen
  • Überblick über die unterstützenden ökonometrischen Methoden

Anwender zeitreihenanalytischer Verfahren in Banken, Versicherungen, Ministerien, Verbänden sowie im akademischen Bereich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

18.10.2004 | 9:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

L 7, 1 68161 Mannheim

Einheit
  • Wissenstransfer und Weiterbildung
Kategorie
  • Expertenseminar
Schlagworte
Meinungen