12 Jahre haben sich circa 150 Forscherinnen und Forscher im Sonderforschungsbereich 884 gemeinsam mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit der politischen Ökonomie von Reformen befasst. Diese Schlusskonferenz gibt einen Überblick über Erkenntnisse aus der interdisziplinären Zusammenarbeit von Ökonomie, Politikwissenschaften, Soziologie, Statistik und Informatik. Die Vorträge decken Themen ab wie etwa: die Entstehung einer europäischen Identität, die Wirkungen von Fiskalregeln, die Rolle von Lobbies in der Umweltpolitik oder methodische Innovationen in der Umfrageforschung. Franziska Brantner, Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, rundet mit ihrem Vortrag das wissenschaftliche Programm ab.

Bitte kontaktieren Sie unser Veranstaltungsteam über conference@zew.de, wenn Sie an der Konferenz teilnehmen möchten.

Termin

19.05.2022 - 20.05.2022

Veranstaltungsort

Universität Mannheim
Schloss, Ostflügel
Bismarckstraße 68161 Mannheim

Organisatorischer Kontakt

Dateien zum Download