Marion Ott ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der ZEW-Forschungsgruppe „Marktdesign". Sie studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe, wo sie 2009 auch promovierte. Von 2003 bis 2008 war sie Mitglied des Sonderforschungsbereichs (SFB) 504: Rationalitätskonzepte, Entscheidungsverhalten und ökonomische Modellierung an der Universität Mannheim. Nach einem sechsmonatigen Forschungsaufenthalt 2009/10 an der Stanford University wechselte sie an die RWTH Aachen. Bis Anfang 2019 war sie dort als Juniorprofessorin für Spieltheorie und Verhaltensökonomik bzw. als Vertretung der Professur für Empirische Wirtschaftsforschung tätig. 2013 forschte sie erneut vier Monate an der Stanford University.

Ihre Forschungsinteressen umfassen die Gestaltung und Analyse aller Arten von Märkten mit einem Schwerpunkt auf Auktionen. Spieltheoretisch und experimentell untersucht sie beispielsweise Auktionen für mehrere verschiedenartige Güter und Auktionen in Bieter-Verkäufer-Netzwerken. Sie hat unter anderem in den Fachzeitschriften Games and Economic Behavior, Experimental Economics und dem Journal of Evolutionary Economics veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie auf der persönlichen Website von Marion Ott.

Ausgewählte Publikationen

Bereich

Marktdesign

LLL:Image Marion Ott
Funktion

Advanced Researcher

marion.ott@zew.de

Tel.: +49 (0)621 1235-363

Fax: +49 (0)621 1235-223

Preise, Auszeichnungen und Ehrungen