Ziel der Studie ist es darzulegen, ob und inwieweit sich die ordnungspolitischen Herausforderungen von Ländern mit unterschiedlichen Entwicklungsgraden der digitalen Wirtschaft voneinander unterscheiden. Somit soll die Studie einen Beitrag leisten, Schwellen- und Entwicklungsländer stärker in (internationalen) Debatten zu Ordnungspolitik 4.0 zu berücksichtigen.

Projektzeitraum

01.02.2018 - 31.07.2018

Kontakt
Projektteam

Dr. Wolfgang Briglauer (Leitung)