Hier finden Sie häufig gestellt Fragen zum Bewerbungsverfahren am ZEW.

Allgemeine FAQ

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschließlich über unser Bewerbungsportal ein. Eine Registrierung ist nicht erforderlich, sie müssen nur das Online-Formular ausfüllen und Ihre Dokumente hochladen. Beachten Sie hierbei, dass Ihre Bewerbung vom System nur angenommen wird, wenn alle benötigten Felder auch gültige Daten enthalten. Vor dem Versenden können Sie sich in einer Vorschau Ihre Eingaben nochmals anzeigen lassen. Klicken Sie anschließend auf „Bewerbung abschicken“. Sie erhalten dann zeitnah eine Eingangsbestätigung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Sie können Ihre Bewerbung auf Englisch oder auf Deutsch einreichen. Orientierung bietet Ihnen die Sprache der Stellenanzeige.

  • ein Anschreiben, mit der Information, warum Sie bei uns arbeiten möchten, welche Qualifikationen und Erfahrung Sie mitbringen und ab wann Sie verfügbar sind,
  • ein tabellarischer Lebenslauf mit Ihren Kontaktdaten,
  • relevante Abschlusszeugnisse
  • Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber bzw. Referenzschreiben
  • Relevante Weiterbildungsnachweise
  • Bei Studierenden: Bitte immer eine Immatrikulationsbescheinigung mitsenden

Bitte laden Sie Ihre Dokumente als pdf-Datei in unserem Bewerbungsportal hoch.

Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung. Hier initiativ bewerben.

Sie können sich über das Bewerbungsportal auch für mehr als eine Stelle bewerben. Bitte senden Sie uns für jede ausgeschriebene Stelle eine separate Bewerbung zu.

Interessenten/-innen bewerben sich über unser Online-Formular. Beim Bewerbungsgespräch lernen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der jeweiligen Forschungseinheit sowie die Leitungsebene des ZEW im persönlichen Gespräch kennen. Teil des Bewerbungsverfahrens ist ein wissenschaftlicher Vortrag mit anschließender Diskussion der Inhalte.

Ihre personenbezogenen Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich.

Nach Einreichen der Online-Bewerbung erhalten Sie sofort eine Eingangsbestätigung.

In der Regel vergehen vom Tag des Bewerbungsschlusses bis zur Rückmeldung, ob Sie für eine Stelle ausgewählt wurden, ein bis zwei Monate. Die Dauer wird jedoch von verschiedenen Faktoren beeinflusst und kann je nach Stellenausschreibung variieren.

Das erste Gespräch findet in der Regel virtuell oder persönlich statt. Dieses Gespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und gibt uns die Möglichkeit, Ihnen ausführlich die Position und das ZEW als Arbeitgeber vorzustellen sowie mehr über Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen, die Sie am ZEW einbringen möchten, zu erfahren. Überlegen auch Sie sich gerne Fragen, die Sie uns stellen möchten.

An dem Gespräch nehmen neben dem Personalbereich in der Regel die zuständige Abteilungsleitung sowie ggfs. KollegInnen der Abteilung teil. Ihre Gesprächspartner werden Ihnen in der Einladung zum Gespräch mitgeteilt.

Falls bei der persönlichen Vorstellung weitere Aufgaben auf Sie zukommen, informieren wir Sie hierüber ebenso mit der Einladung zum Gespräch rechtzeitig. So ist in der Regel im wissenschaftlichen Bereich ein wissenschaftlicher Vortrag bzw. eine wissenschaftliche Präsentation Teil des Vorstellungsgesprächs.

Sie finden uns zentral in der Mannheimer Innenstadt in L7,1 in 68161 Mannheim. Bitte melden Sie sich am Empfang. Aufgrund der aktuellen Situation ist es möglich, dass Ihr Gespräch virtuell stattfindet. Nähere Informationen dazu bekommen Sie im Verlauf des Bewerbungsprozesses.

Für eine Anreise aus der EU oder innerhalb Deutschlands erstatten wir Ihnen grundsätzlich Reisekosten nach dem Landesreisekostengesetz Baden-Württemberg. Einzelheiten erläutern und klären wir mit der Einladung zu einem persönlichen Gespräch.

Für Fragen zum Bewerbungsprozess sowie zum ZEW Mannheim können Sie sich jederzeit an den Personalbereich wenden.

Für Fragen, die sich auf ein konkretes Stellenangebot beziehen, wenden Sie sich bitte an die in der Stellenanzeige genannte Kontaktperson.

FAQ für Hiwis und Praktikanten/-innen

Bitte planen Sie eine Vorlaufzeit von mindestens zwei Monaten ein.

Das Praktikum soll mindestens zwei Monate, max. drei Monate dauern.

Voraussetzung für eine Tätigkeit als studentische Hilfskraft/ Praktikant/in ist eine aktuelle Immatrikulation. Während eines Urlaubssemesters kann keine Beschäftigung erfolgen.

Ein Praktikum kann nur stattfinden, wenn nach Beendigung der Tätigkeit am ZEW noch offene ECTS Punkte aus dem laufenden Studiengang zu erbringen sind (die letzte Prüfungsleistung muss noch ausstehen).

Bei allgemeinen Fragen zur  Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Lisa Sattel.

Inhaltliche Fragen zur Tätigkeit beantwortet Ihnen der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin aus dem Fachbereich. Die Kontaktdaten finden Sie im Stellenangebot.

Anschreiben, Lebenslauf, Schul-, Hochschul- und Arbeitszeugnisse sowie eine aktuelle Studienbescheinigung und einen aktuellen Notenauszug (zusammengefasst in einer PDF-Datei).

Siehe oben, Telefoninterviews bzw. ein persönliches Gespräch vor Ort sind möglich. Die Kontaktaufnahme erfolgt über den Mitarbeiter/die Mitarbeiterin aus dem Fachbereich.

Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.

Das Praktikum am ZEW findet ausschließlich in Vollzeit statt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,5 Stunden.

Die monatliche Arbeitszeit liegt zwischen 20 Stunden (mindestens) und darf maximal 85 Stunden nicht überschreiten (auch bei Mehrfachbeschäftigungen).

Bitte senden Sie eine E-Mail an Lisa Sattel.

Kontakt

Rekrutierung Servicebereiche

Tel.: +49 (0)621 1235-282

Katarzyna.Strzelczyk@zew.de

Rekrutierung Forschungsbereiche

Tel.: +49 (0)621 1235-250

Ann-Kathrin.Daubner@zew.de

Rekrutierung Studierende

Tel.: +49 (0)621 1235-157

lisa.sattel@zew.de