Erfahrene Unternehmer, die junge Unternehmen bereits vor der eigentlichen Gründung des Unternehmens bis hin zur Marktetablierung ihrer Geschäftsidee unterstützen, werden als Founding Angels (FAs) bezeichnet. Sie unterscheiden sich von gewöhnlichen Business Angeln durch den sehr frühen Zeitpunkt ihres Engagements. Bisher gibt es zu diesem Thema nur allgemeine Beschreibungen und einzelne Fallbeispiele. Dieses Projekt hat zum Ziel alle FAs in Deutschland zu identifizieren. Auf dieser Basis können durch Verknüpfung mit anderen Datensätzen am ZEW umfassende Analysen zu den Effekten von FAs auf den Erfolg von jungen Unternehmen vorgenommen werden. Ein besonderer Fokus wird dabei auf den Innovationsoutput von Unternehmen mit FAs im Vergleich zu ähnlichen Unternehmen, die keinen FA-Beteiligung hatten, gelegt