Beim elften International Creative Media Award (ICMA) wurde die Arbeit des ZEW-Mediendesignteams erneut ausgezeichnet: Die Designerinnen gewannen für den ZEW-Jahresbericht 2019 in der Kategorie „Typografie, Layout“ Bronze. Im Teilnehmerfeld waren dieses Jahr 387 internationale Einreichungen vertreten.

Beim elften International Creative Media Award (ICMA) gewinnt das ZEW-Mediendesignteam Bronze.
Der internationale Designwettbewerb zeichnete das ZEW-Mediendesignteam mit ihrem Thema „Europa“ aus. Dabei sorgte die Farbgebung für Übersichtlichkeit und klare Trennung zu den weiteren Kapiteln.

Auch im Europawahljahr 2019 konnte der ZEW Jahresbericht mit dem Schwerpunkt „Europa“ überzeugen. Das Thema wurde als Leitgedanke in der Publikation sowohl redaktionell als auch gestalterisch aufgegriffen. Ziel war es, die wissenschaftliche Kompetenz und den europäischen Charakter des ZEW ansprechend darzustellen: durch ein stimmiges Bild- und Grafikkonzept, durch schöne Typografie sowie knappe, lesefreundliche Texte. Nicht zuletzt konnte der Jahresbericht 2019 mit prägnanten wissenschaftlichen Grafiken, die in Bezug zum klaren gestalterischen und farblichen Konzept stehen, punkten. 

Das Thema „Europa“ bekam dabei eine eigene Sonderfarbe: Die Farbe der EU-Sterne, Pantone Yellow, sorgte für Übersichtlichkeit und eine klare Trennung zu den weiteren Kapiteln. Zudem finden sich grafisch abstrahierte Formausschnitte des EU-Sterns als durchgängiges Bindeglied in der gesamten Publikation. Die Auszeichnung mit dem „Bronze Award“ des ICMA unterstreicht die gestalterische Wertigkeit des Jahresberichts. 

Der ICMA ist ein internationaler Designwettbewerb für Corporate-Publikationen, Bücher, Corporate Identities, Logos und Magazine. Seit 2010 prämiert das International Editorial-Design & Research Forum herausragende Publikationen in verschiedenen Kategorien. Ziel des Wettbewerbs ist es, weltweite Designtrends aufzuzeigen, herausragende Arbeiten auszuzeichnen sowie den kreativen Austausch auf internationaler Ebene zu fördern. Die Jury tagte in diesem Jahr aufgrund der Coronakrise virtuell.

Datum

04.12.2020

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de