Aufschwung im Luftverkehr? Nach zwei Jahren Corona-Flaute machte sich in der Flugbranche Optimismus breit:  gute Passagierzahlen, steigende Auslastung im Cargo-Geschäft. Das Vorkrisenniveau schien erreicht. Doch kamen mit dem Ukraine-Krieg neue Herausforderungen: Mehrkosten durch gestiegene Energiepreise, Wettbewerbsnachteile durch gesperrte Lufträume. Zudem setzt die europäische Klimapolitik mit ihrem „Fit for 55“-Paket die Fluglinien unter Druck, schnell bei der Reduktion von Treibhausgasemissionen voranzukommen. Auch seitens der Passagiere werden zunehmend klimafreundliche Flugreisen gewünscht. Wie gelingt der Lufthansa der Spagat zwischen Wettbewerbsfähigkeit und Klimaschutz?

Wir begrüßen Lufthansa-Chef Carsten Spohr, der am ZEW Mannheim Einblicke in die Strategie von Deutschlands Airline Nr. 1 geben wird. Im Anschluss an seinen Vortrag tauscht er sich mit ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, PhD zu den Anforderungen an einen nachhaltigen Luftfahrt-Standort Europa aus.

Dem ZEW – Förderkreis Wissenschaft und Praxis e.V. danken wir herzlich für die Unterstützung der Veranstaltung. 

Podium

Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an event@zew.de 

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

07.11.2022 | 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

L 7, 1 68161 Mannheim

Kontakt

Kontakt

Veranstaltungsmanagement