Das Mannheim Centre for Competition and Innovation (MaCCI) – eine gemeinsame Initiative des ZEW und der Universität Mannheim – veranstaltet am 14. und 15. November 2019 die MaCCI Law and Economics Conference mit Fokus auf Verfahren zum Schutz des geistigen Eigentums am ZEW in Mannheim. Die Förderung des Austauschs zwischen internationalen Wissenschaftlern/-innen und Vertretern/-innen öffentlicher Behörden sowie Rechts- und Wirtschaftsberatern/-innen ist Ziel der englischsprachigen Konferenz.

Zwei international angesehene Experten, Gary Moss (Jurist und Partner bei der Kanzlei EIP Europe LLP) und Dr. Nathan Wajsman (Chefökonom beim Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum, EUIPO), werden die Keynotes halten. Interessenten an einer Teilnahme sind eingeladen, sich bis spätestens 31. Oktober 2019 online anzumelden. Die Konferenzgebühr beträgt 225 Euro; eine reduzierte Gebühr von 65 Euro gilt für Mitglieder von akademischen oder öffentlichen Einrichtungen. Die Gebühr beinhaltet die Tagungsunterlagen, Kaffeepausen und das Mittagessen am Freitag.