© iStock.com/Ca-ssis/ZEW

Im Mittelpunkt der vierten Ausgabe des Digitalformats #ZEWlive steht die baden-württembergische Dimension der Corona-Pandemie. Es diskutieren: die Wirtschaftsministerin des Landes, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, MdL, und ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D.

Die Corona-Krise trifft das mittelstandsgeprägte Baden-Württemberg hart. Weit über 100.000 Betriebe haben Kurzarbeit angemeldet, die Arbeitslosenquote ist im Jahresvergleich um einen Prozentpunkt gestiegen und mehr als ein Fünftel der Unternehmen plant, Stellen abzubauen. Gastronomie, Autobranche, Bauwirtschaft und IT sind nur einige der besonders betroffenen Wirtschaftsbereiche. Auch Transportbetriebe und Kunstschaffende leiden unter Auftragseinbrüchen.

Um Existenzen zu sichern und Insolvenzen zu vermeiden, hat das Land in Ergänzung zu den Programmen der Bundesregierung am 19. Mai 2020 ein zweites, 1,5 Milliarden Euro schweres Hilfspaket geschnürt. Bereits zu Beginn der Krise hatte Baden-Württemberg mit Direkthilfen für kleinere Unternehmen einen ersten Schutzschirm aufgespannt. Mittlerweile wurden fast eine Viertelmillion Anträge bewilligt und mehr als zwei Milliarden Euro an Hilfe ausgezahlt. Dazu kommen Kreditprogramme für den Mittelstand, Steuererleichterungen, spezielle Hilfen für Start-ups.

Doch sind diese Maßnahmen ausreichend? Treffen sie die Richtigen? Weitergedacht: Wie kann die Zukunft des Mittelstands, Rückgrat der regionalen Wirtschaft, gesichert werden? Welche Investitionen sind jetzt nötig, um die Weichen für die Zukunft in die richtige Richtung zu stellen? Kommen wir mit dem europäischen Aufbauplan zu einer nachhaltigen, digitalen und widerstandsfähigen Industrie?

Über Möglichkeiten und Strategien der Innovationsregion Baden-Württemberg zur wirtschaftlichen Erholung diskutieren wir beim #ZEWlive mit Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL (@WM_BW), Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, und Prof. Achim Wambach, Ph.D. (@AchimWambach), ZEW-Präsident. Und mit Ihnen! Sie sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen - Ihre Fragen können Sie vorab einsenden oder direkt, via Chatfunktion, stellen. Die Moderation übernimmt die freie Journalistin Elif Şenel (@ElifEsraSenel).

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich ein Gerät mit Internetzugang und Ton.

Dem ZEW – Förderkreis Wissenschaft und Praxis e.V. danken wir für seine Unterstützung der Vortragsreihe #ZEWlive.

Podium

Nicole Hoffmeister-Kraut MdL

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Moderation: Elif Şenel

Moderation: Elif Şenel

Freie Journalistin

Die Veranstaltung findet online statt. Sie können sich hier zur Veranstaltung anmelden.

Mitteilung nach Art. 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Ausgewählte Artikel

#ZEWlive: Die Corona-Pandemie, Baden-Württemberg und der Weg der Wirtschaft aus der Krise

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

15.06.2020 | 12:30 - 13:30

Veranstaltungsort

Online


Kontakt

Kontakt

Veranstaltungsmanagement