Systemic Risk Diagnostics

Research Seminare

Damit ein im Sinne der makroprudenziellen Politik handelnder Entscheidungsträger Risiken für die Finanzstabilität bewältigen kann, müssen aktuelle und zukünftige Risiken zuverlässig bewertet werden können. Daher schlagen wir neue Rahmenbedingungen für die Bewertung von Risiken für Finanzsysteme vor. Mit Hilfe eines dynamischen Rahmenkonzepts, das auf Zustandsraum-Methoden basiert, wird, unter Berücksichtigung umfangreicher Datensätze, ein Modell der Komponenten latenter makrofinanzieller Risiken und des Kredit-Risikos in den USA, den Staaten der EU-27 und dem Rest der Welt hergeleitet. Für globale, regionale und industrielle Effekte werden Zufallsmessungen ("Thermometers") und Frühindikatoren für finanzielle Notlagen und die Wahrscheinlichkeit für einen finanziellen Zusammenbruch konstruiert. Wir stellen fest, dass die Kreditrisikolage sich erheblich und dauerhaft von makroökonomischen Grundlagen abkoppeln kann. Für eine makroprudenzielle Politik kann eine solche Abkopplung als frühzeitiges Warnsignal dienen.

Personen

  • Dr. Bernd Schwaab
    Vortragende

    Dr. Bernd Schwaab // EZB Frankfurt

Kontakt

Anfahrt

Institutsadresse

maps

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. (Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.)

,
  • Raum Heinz-König-Hall