Das ZEW Mannheim veranstaltet am 20. und 21. Mai 2021 die neunte Mannheim Conference on Energy and the Environment. Führende Expert/innen sowie Wissenschaftler/innen aller Karrierestufen sind eingeladen, innovative aktuelle Forschung im Bereich der Energie- und Umweltökonomik zu präsentieren und zu diskutieren. Die Konferenz widmet sich einem breiten Themenspektrum, das die Beziehung zwischen Energienutzung und -versorgung, Umwelt, wirtschaftlichem Wohlstand sowie Regulierung und Politik betrifft. Beiträge mit unterschiedlichen methodischen Hintergründen (theoretische, empirische und verhaltenswissenschaftliche Forschung) sind willkommen.

Hauptredner/-innen

Christiane Baumeister

University of Notre Dame, USA

Kenneth Gillingham

Yale University, USA

Ashley Langer

University of Arizona, USA

Erik T. Verhoef

VU Amsterdam, Niederlande

Wissenschaftlicher Beirat

Christoph Böhringer

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und ZEW

Antoine Dechezleprêtre

London School of Economics and Political Science und OECD

Natalia Fabra

Universidad Carlos III de Madrid, Spanien

Gautam Gowrisankaran

University of Arizona, USA

Luigi Grossi

Universita di Verona, Italien

Andreas Lange

Universität Hamburg und ZEW

Andreas Löschel

Westfälische Wilhelms-Universität Münster und ZEW

Ulrich Wagner

Universität Mannheim und ZEW

Michael Waterson

University of Warwick, Coventry, Vereinigtes Königreich und ZEW

Frank Wolak

Stanford University, USA

  • Umweltökonomie
  • Energieökonomie
  • Klimaökonomie
  • Öffentliche Finanzen
  • Industrieökonomik
  • Verhaltensökonomie
  • Verkehrswirtschaft

Interessierte Wissenschaftler/innen sind dazu eingeladen, vorzugsweise ein Papier oder ein erweitertes Abstract (mind. drei Seiten) einzureichen. Beiträge können als PDF-Datei bis zum 31. Januar 2021 an energy2021@zew.de gesendet werden.

  • Einreichungsfrist: 31. Januar 2021
  • Bekanntgabe der angenommenen Beiträge: 16. März 2021
  • Registrierung: 10. April 2021

Vortragende werden gebeten, als Discussant einen anderen Beitrag zu diskutieren. Autoren/-innen werden aufgefordert, ihre Papiere bis spätestens zwei Wochen vor Konferenzbeginn an die Discussants zu senden.

Um teilzunehmen, registrieren Sie sich bitte über diesen Zoom-Link.

Ausgewählte Artikel

Ausgewählte Veranstaltungen

Termin

20.05.2021 - 21.05.2021

Veranstaltungsort

Online


Organisatorischer Kontakt

Dateien zum Download