12. ReCapNet-Konferenz „Immobilien- und Kapitalmärkte“

Konferenz

Das ZEW-Netzwerk „Immobilienmärkte und Kapitalmärkte“ (ReCapNet) untersucht die Wechselwirkungen zwischen Immobilienmärkten und Kapitalmärkten. Mitte November veranstaltet das ZEW Mannheim die zwölfte Konferenz des Netzwerks, die dieses Jahr virtuell stattfindet.

Die einzelnen Sessions werden auf verschiedene Konferenztage verteilt. Die genauen Daten und Uhrzeiten richten sich nach den unterschiedlichen Zeitzonen der Rednerinnen und Redner und werden bekannt gegeben, sobald das Programm feststeht.

Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz ist das Thema „Global Trends and Real Estate: Risks and Challenges“. Erwünscht sind Beiträge zu diesem Thema oder anderen Aspekten des Bereichs gewerbliche Immobilienmärkte und Kapitalmärkte.

Mögliche Themen sind:

  • Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Immobilienmärkte
  • Urbanisierung und Gentrifizierung
  • Bezahlbarer Wohnraum
  • Green Real Estate und Nachhaltigkeit
  • Digitalisierung und PropTech

Die Auswahl der Papiere erfolgt auf Grundlage eines wettbewerbsorientierten Review-Verfahrens. Wir begrüßen sowohl Beiträge von etablierten als auch von Nachwuchswissenschaftlern/-innen. Eventuell besteht für alle Autorinnen und Autoren, deren Paper akzeptiert wurde, die Möglichkeit, ihre Arbeit für eine Sonderausgabe in einem Fachjournal einzureichen. Sollte dies der Fall sein, werden die entsprechenden Informationen dazu noch nachgeliefert.

Call for Papers

12. ReCapNet-Konferenz "Immobilien- und Kapitalmärkte"

Programm

12. ReCapNet-Konferenz „Immobilien- und Kapitalmärkte“ (in englischer Sprache)

Personen

Prof. Edward Glaeser Ph.D.

Edward Glaeser // Harvard University, Cambridge, USA

Zum Profil

Ähnliche Inhalte

11. ReCapNet-Konferenz „Immobilien- und Kapitalmärkte“

14.11.2019 — 15.11.2019 Mehr zur Veranstaltung