Madeline Werthschulte studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Münster mit Studienschwerpunkten in den Bereichen Umwelt- und Ressourcenökonomik, Mikroökonomie und Ökonometrie. Von 2016 bis 2021 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an dem Lehrstuhl für Mikroökonomik, insbesondere Energie- und Ressourcenökonomik, der Universität Münster tätig, mit Forschungsaufenthalten an der University of Alabama und der Australian National University.

In ihrer Dissertation untersucht Madeline Werthschulte mit (feld-)experimentellen Methoden verhaltensökonomische Ansätze in den Bereichen Energie und Mobilität. Seit Oktober 2020 ist sie als Wissenschaftlerin im ZEW-Forschungsbereich „Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement“ beschäftigt.

Projekte

Funktion

Researcher

Madeline.Werthschulte@zew.de

Tel.: +49 (0)621 1235-385

Fax: +49 (0)621 1235-226