In "Politik der Gabe" greift Frank Adloff verschiedene Ansätze der Rezeptionsgeschichte von Marcel Mauss' "Die Gabe" auf und entwirft einen umfassenden, auf dem Prinzip der Gabe aufbauenden Blick auf menschliches Zusammenleben, Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft und den Umgang der Menschen mit ihren natürlichen Lebensgrundlagen. Dazu arbeitet er heraus, welche Bedeutung dem Mauss’schen Prinzip der Gabe gegenüber anderen gesellschaftlichen Ordnungs- und Organisationsprinzipien zukommt. So wird die Gabe besonders mit dem Prinzip der Hierarchie (Staat) und dem des eigennutzorientierten Tausches (Markt) kontrastiert, die moderne Gesellschaften zu dominieren scheinen.

Autoren

Frick, Marc

Schlagworte

Gabe, homo donator, Politik der Gabe, Marcel Mauss