Der nachhaltige Umgang mit natürlichen Ressourcen ist eine der wichtigsten Aufgaben der Menschheit. Die interdisziplinäre Online-Plattform MINE-Mapping the Interplay between Nature and Economy (www.nature-economy.de) will zu einem erfolgreichen Umgang mit dieser Herausforderung beitragen. MINE versteht sich als Brücke zwischen den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und den Naturwissenschaften. Wichtige Bausteine dieser Brücke sind Überlegungen aus den Bereichen der politischen Philosophie und der Ethik. Für sozialökologische Transformationsprozesse bietet MINE Grundlagen, die theoretisch umfassend und zugleich praktisch für Politik und Wirtschaft sind.

Faber, Malte , Marc Frick und Reiner Manstetten (2021), Die Online-Plattform MINE - eine Brücke zwischen Umwelt und Wirtschaft, Heidelberg University, Department of Economics Discussion Paper Series, No. 701, Heidelberg. Download

Autoren

Faber, Malte
Frick, Marc
Manstetten, Reiner

Schlagworte

ecological economics, environmental economics, concepts of time, sustainability, joint production, homo politicus, ignorance, power of judgement, responsibility, five-beforetwelve rhetoric, socio-ecological transformations, restoration of the river Emscher.