Das Projekt dient der Vorbereitung der europaweiten Innovationserhebung für das Referenzjahr 2022 (Community Innovation Survey – CIS 2022). Hierfür werden ein Fragebogen und die Erhebungsmethodologie weiterentwickelt. Ein Augenmerk liegt dabei auf der Umsetzung des EU-Unternehmensbegriffs. Außerdem werden konzeptionelle und methodische Weiterentwicklungen im Bereich der Messung des Innovationsoutputs vorangetrieben und Ansätze zur Harmonisierung der Datenerhebungsmethodik in den Mitgliedstaaten diskutiert. Schließlich werden Möglichkeiten zur Nutzung großer externer Daten für die Gewinnung von Innovationsindikatoren untersucht.