Die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) wird im Rahmen des Programms „Förderung von regionalem Innovationsmanagement in Baden-Württemberg“ gefördert. Teil dieses Projektes ist auch die Erstellung eines Monitoring-Konzepts zur Beobachtung der innovationsbezogenen Merkmale, Entwicklungen und Positionen der Rhein-Neckar-Region auf der Basis von Indikatoren. Das ZEW beteiligt sich auf Basis seiner Expertise in der Innovationsökonomie und seiner empirischen Zugänge und Auswertungserfahrungen an dem Monitoring.
Das ZEW bearbeitet vier Arbeitspakete:

  • Zusammenstellen und einordnen von Indikatoren zum Innovationsverhalten in der MRN aus verschiedenen amtlichen Statistiken,
  • die Aktivitäten und Vernetzungsstrukturen der in der MRN aktiven Innovationsintermediäre identifizieren und vergleichend bewerten,
  • eine detaillierte Analyse der Patentanmeldungen aus der MRN wird durchführen und
  • die Gründungsdynamik in der MRN auch nach Technologiebezug und Wissensintensität differenzierend untersuchen.


Auftraggeber

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH , Mannheim , DE

Projektzeitraum

01.08.2019 - 30.04.2020

Kontakt