Produktivität IT-basierter Dienstleistungen (ProdIT)

Produktivität IT-basierter Dienstleistungen (ProdIT)

Kernziel des Verbundprojekts war es, das Verständnis und die Messbarkeit für die Produktivität von Dienstleistungen zu verbessern. Im Fokus stand dabei die Produktivität der Erstellung und Nutzung von IT-basierten, unternehmensnahen Dienstleistungen.

Aus volkswirtschaftlicher Sicht wurden in statistischen und ökonometrischen Produktivitätsanalysen die Aussagekraft und Anwendbarkeit bestehender Konzepte der Produktivität für die deutsche Dienstleistungswirtschaft überprüft. Aus betriebswirtschaftlicher und praktischer Sicht wurden die Erstellung und Anwendung von IT-Dienstleistungen sowie softwarezentrische Dienstleistungen im Unternehmen vertieft betrachtet.

Der konzeptionelle und methodische Beitrag des Vorhabens bestand darin, die Messung und Bewertung der Produktivität von IT- und wissensintensiven Dienstleistungen auf verschiedenen Analyseebenen und aus verschiedenen Perspektiven in einen gemeinsamen Rahmen zu integrieren. So führten wir die statistischen und ökonometrischen Produktivitätsanalysen sowohl aus sektoraler als auch aus Unternehmensperspektive durch. Auf der anderen Seite befassten wir uns mit den Produktivitätskennzahlen, die Unternehmen selbst nutzen.

Gemeinsam mit den Projektpartnern von Pierre Audoin Consultants und der Universität Mannheim konzipierten wir eine Befragung zur Kennzahlenpraxis in Unternehmen der Informationswirtschaft. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass bei IT- und wissensintensiven Dienstleistern noch Informationsbedarf zur gezielten Produktivitätssteuerung mithilfe von Kennzahlen besteht, insbesondere in der Qualitätsdimension und auf Prozess- und Mitarbeiterebene.

Der ProdIT-Forschungsbericht "Produktivitätssteuerung IT-basierter Dienstleistungen - Erkenntnisse für die Praxis" steht hier zur Verfügung.

Mehr Informationen finden Sie auf der Projektwebseite http://www.zew.de/prodit2013

Projektteam

Irene Bertschek

Irene Bertschek

Leitung
Leitung

Zum Profil
Thomas Niebel

Thomas Niebel

Senior Researcher

Zum Profil
Jörg Ohnemus

Jörg Ohnemus

Stellvertretende Leitung

Zum Profil
Marianne Saam

Marianne Saam

Senior Researcher

Zum Profil
Fabienne Rasel

Fabienne Rasel

Referentin des Präsidenten

Zum Profil

Ausgewählte Publikationen

Ohnemus, Jörg und Patrick Schulte (2014), Kennzahlen – Wie Unternehmen ihren Erfolg steuern, Ergebnisse einer repräsentativen Unternehmensbefragung, Mannheim

Bertschek, Irene, Armin Heinzl, Thomas Niebel, Marko Nöhren, Jörg Ohnemus, Marianne Saam, Katrin Schleife, Patrick Schulte, Andreas Stiehler, Eric Dubiel und Tobias Ortwein (2013), Produktivität IT-basierter Dienstleistungen (ProdIT), Zweiter Meilensteinbericht, Mannheim

Bertschek, Irene, Armin Heinzl, Thomas Niebel, Marko Nöhren, Jörg Ohnemus, Marianne Saam, Katrin Schleife, Patrick Schulte und Andreas Stiehler (2012), Produktivität IT-basierter Dienstleistungen (ProdIT), Erster Meilensteinbericht, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Mannheim

Ausgewählte Veranstaltungen

Workshop

Erster ProdIT-Workshop: Kennzahlen-basierte Steuerung von IT-Services - Status quo und innovative Konzepte

Im Fokus des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojektes ProdIT steht die Messung der Produktivität IT-basierter Dienstleistungen. Forschungspartner sind das…
Workshop

Produktivität IT-basierter Dienstleistungen - Abschlussworkshop

Im Fokus des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojektes ProdIT steht die Messung der Produktivität IT-basierter Dienstleistungen. Forschungspartner sind das…
Workshop

2nd ProdIT Workshop: Productivity in the Service Sector - Challenges of Measurement

The measurement of IT-based services productivity is at the heart of the ProdIT research project, which is patronized by the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF). The research project is…

Kontakt

Leitung, Prof. Dr. Irene Bertschek
Telefon +49 (0)621 1235-178