Der ZEW-Förderkreis Wissenschaft und Praxis e.V. präsentiert sich nun auf einer eigenen Internetseite. Interessierte finden hier schnell und übersichtlich Informationen zu den Zielen und zum Engagement des Förderkreises. Seine Mitglieder unterstützen die Arbeit des ZEW ideell und finanziell und profitieren von exklusiven Angeboten. Wer selbst an einer Mitgliedschaft interessiert ist, erhält auf der Website alle Informationen.

Ansicht der ZEW-Förderkreis-Webseite auf einem Laptop.
Der ZEW-Förderkreis Wissenschaft und Praxis e.V. hat einen neuen, modernen Internetauftritt.

Nachdem der Förderkreis seit Ende 2020 bereits mit neuem Logo und Corporate Design auftritt, macht die Internetseite den modernisierten Markenauftritt nun komplett. Sie informiert umfassend über den Förderkreis, dessen Mitglieder und Vorstand sowie die zahlreichen Angebote. Dazu zählen unter anderem der direkte Austausch mit Expertinnen und Experten, der unmittelbare Zugang zu Forschungsergebnissen, die bevorzugte Teilnahme an Veranstaltungen und attraktive Vernetzungsmöglichkeiten.

„Wir freuen uns, wie ansprechend sich der ZEW-Förderkreis auf der neuen Seite präsentiert. Damit erhöhen wir unsere Präsenz und Sichtbarkeit über die Grenzen der Metropolregion hinaus und können so die Arbeit des ZEW noch besser unterstützen“, sagt Dr. Georg Müller, Vorstand des ZEW-Förderkreises und Vorstandsvorsitzender der MVV Energie AG. „Gerade für unsere Mitglieder und alle, die es noch werden möchten, bietet die Homepage einen wunderbaren Überblick über die zahlreichen exklusiven Vorteile einer Mitgliedschaft“. Und Thomas Kohl, Geschäftsführer des ZEW, schließt sich an: „Wir sind dem Förderkreis außerordentlich dankbar für die vielfältige Unterstützung des ZEW, insbesondere die Initiierung von Forschungsprojekten, die Auslobung von Preisen und für sein umfangreiches weiteres Engagement.“

Über den ZEW-Förderkreis

Der ZEW-Förderkreis wurde 1993 gegründet und setzt sich seither für den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis ein. Er fördert das einzigartige Veranstaltungsprogramm des ZEW, ruft praxisrelevante Forschungsprojekte ins Leben und stiftet Preise für herausragende wissenschaftliche Arbeiten am Institut. Zu seinen rund 140 Mitgliedern zählen renommierte Persönlichkeiten und namhafte Wirtschaftsunternehmen, Banken, Versicherungen sowie Start-ups. Seine Mitglieder sind überzeugt von der Notwendigkeit eines starken Wirtschaftsforschungsinstituts in Baden-Württemberg und setzen sich dafür ein.