Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) lädt herzlich zur Einreichung von Vortragsangeboten für den 20. Summer Workshop für junge Ökonomen ein, der vom 02. bis 05. Juli 2018 in Mannheim stattfindet. In diesem Jahr liegt der Fokus auf der Nutzung von internetbasierten Daten und modernen Ansätzen wie Machine Learning für ökonomische Analysen. Themen aus den Bereichen Arbeitsmarktökonomik, Finanzwissenschaften, Digitale Ökonomie und Innovationsökonomik sind ebenfalls willkommen. Der Workshop hat das Ziel, vielversprechende internationale Doktoranden/-innen und Postdocs zu einem viertägigen intensiven Training mit renommierten internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammenzubringen. Der Workshop beinhaltet Vorträge von drei renommierten Wirtschaftswissenschaftlern/-innen und bietet Teilnehmenden nicht nur die Möglichkeit, ihre Arbeiten vorzustellen, sondern auch die Gelegenheit eines Gedankenaustauschs mit den Hauptrednerinnen und Hauptrednern.

Nachwuchswissenschaftler/innen, die am Workshop teilnehmen möchten, sind eingeladen, ein Papier einzureichen. Besonders willkommen sind empirische Papiere aus den Bereichen Arbeitsmarktökonomik und Finanzwissenschaften, Digitale Ökonomie sowie Innovationsökonomik, die Daten aus neuartigen Quellen nutzen und sich moderner Methoden, wie bspw. Machine Learning, Text- und Netzwerkanalysen  bedienen.

Hauptredner

David Chavalarias

École des Hautes Études en Sciences Sociales, Paris (EHESS)

Xiaoquan (Michael) Zhang

Chinese University of Hong Kong und ZEW

Fortgeschrittene Promovierende und Postdocs, deren Promotion nicht länger als drei Jahre zurückliegt, sind eingeladen, ihre Arbeiten einzureichen. Der ZEW Summer Workshop ist auf eine Teilnehmerzahl von maximal 20 Personen begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings müssen die Reisekosten und Kosten für Unterkunft selbst getragen werden. Interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler reichen ihr vollständiges Paper (vorläufige Versionen sind ausdrücklich erwünscht) und ihren Lebenslauf bis spätestens 20. April 2018 unter summerworkshop2018@zew.de ein.

Während des Summer Workshops wird das beste wissenschaftliche Papier mit dem Heinz König Young Scholar Award ausgezeichnet. Der Preis wurde nach dem verstorbenen Gründungsdirektor des ZEW benannt. Der Workshop wird mit der Preisverleihung enden. Der Preis wird von der HIMA Paul Hildebrandt GmbH gesponsert. Er ist mit einem Preisgeld von 5.000 € dotiert und beinhaltet zusätzlich einen dreimonatigen Forschungsaufenthalt am ZEW.

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

02.07.2018 - 05.07.2018

Veranstaltungsort

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

L 7, 1 68161 Mannheim

Organisatorischer Kontakt

Dateien zum Download