Die Wirkungskanäle von Lobbyismus sind vielfältig und – zumindest in der Theorie – weitgehend bekannt. Jedoch gibt es nur wenig empirische Evidenz hinsichtlich der Wahrnehmung von Lobbyismus in der Bevölkerung. Vor diesem Hintergrund hat das ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung gemeinsam mit der Universität Mannheim eine repräsentative Umfrage in Deutschland durchgeführt. Das Haupter-gebnis: Die große Mehrheit der Bevölkerung sieht nicht nur einen enormen Einfluss von Lobbygruppen auf die nationale und die in Brüssel gemachte Politik (EU-Politik), sondern steht diesem Einfluss auch sehr ablehnend gegenüber.

Epperson, Raphael, Wolfgang Habla und Ulrich Wagner (2019), Wie der Einfluss von Lobbyismus auf die Politik in Deutschland und der EU wahrgenommen wird, Auswertung einer repräsentativen Umfrage in Deutschland zu Lobbyismus allgemein und Lobbyismus in der EU-Klimapolitik, ZEW-Kurzexpertise Nr. 19-04, Mannheim. Download