Wirtschaftszweig bei Geschäftslage und -erwartungen gespalten

Im vierten Quartal 2008 hat sich die wirtschaftliche Situation im Wirtschaftszweig Dienstleister der Informationsgesellschaft leicht erholt. Der ZEW-IDI, Stimmungsindikator für den Wirtschaftszweig Dienstleister der Informationsgesellschaft, steigt um 1,8 Punkte auf 54,1 Punkte. Für diese Entwicklung ist vor allem die verbesserte Bewertung der Lage durch die IKT-Dienstleister verantwortlich. Der Stimmungsindikator für diese Teilbranche steigt um 5,6 Punkte auf 52,5 Punkte. Die Lage bei den wissensintensiven Dienstleistern hat sich hingegen weiter verschlechtert. Der Stimmungsindikator für sie fällt von 61,4 Punkten im dritten Quartal 2008 auf 50,1 Punkte im vierten Quartal 2008.