Auf Basis des Sozio - ökonomischen Panels werden die Entwicklung und Struktur der Verteilung der Stundenlöhne in Ostdeutschland im Zeitraum von 1990 bis 1994 analysiert. Wir berechnen dazu gängige Ungleichheitsmaße und zerlegen die Änderung der Ungleichheit der Stundenlöhne in Änderungen innerhalb und zwischen sozio - ökonomischen Gruppen. In der Literatur diskutierte ökonomische Einflußfaktoren auf die Verteilung der Stundenlöhne werden dargestellt und auf der Basis empirischer Lohnfunktionen analysiert. Wir diskutieren die Ergebnisse insbesondere hinsichtlich der Humankapitaleffekte des Transformationsprozesses und des Einflusses der Wirtschaftsstruktur.

Steiner, Viktor und Patrick Puhani (1996), Die Entwicklung der Lohnstruktur im ostdeutschen Transformationsprozeß, ZEW Discussion Paper No. 96-03, Mannheim, erschienen in: K.H. Oppenländer(Hrsg.), Wiedervereinigung nach sechs Jahren: Erfolge, Defizite, Zukunftsperspektiven im Transformationsprozeß, Schriftenreihe des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung Nr. 144, Berlin . Download