Schlagworte

Widrige Lebensumstände, Familienumgebung; Intelligenz, Selbstregulation