Das Geschäftsjahr 2017 hat für die weitere Zukunft des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim eine zentrale Entscheidung gebracht. Der strategische Ausbau des Forschungsinstituts zu einem Kompetenzzentrum für Markt- und Institutionendesign kann in Angriff genommen werden. „Die erfolgreiche Antragsstellung war eine beeindruckende Leistung des gesamten Hauses. Sowohl die Leibniz-Gemeinschaft als auch den Wissenschaftsrat haben das vorgelegte Konzept, die Forschungsagenda des ZEW ab 2019 um das Design funktionstüchtiger Märkte und Institutionen zu erweitern, überzeugt“, erklärt ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D.