Jahrg. 8, Nr. 6, Mai 2001

In der Glas- und Keramikindustrie lassen die Innovationsaktivitäten nach. Weniger Unternehmen der Branche führen neue Produkte und Prozesse ein, die Innovationsaufwendungen sinken. Das erstmals durchgeführte Benchmarking zeigt, dass wachstumsstarke Unternehmen der Branche zwar geringere Innovationsbudgets aufweisen, aber einen größeren Teil ihres Umsatzes mit neuen Produkten erzielen als der Branchendurchschnitt.