Die hohe Relevanz von Forschung zum Thema Besteuerung der digitalen Wirtschaft wird dadurch verdeutlicht, dass sowohl die G20 und die OECD als auch einzelne Nationen teilweise unkoordinierte Maßnahmen ergreifen, um spezielle Steuerregime für die digitale Wirtschaft zu implementieren. Befürchtet wird, dass die Digitalisierung von Geschäftsmodellen das "tax rate-race to the bottom" beschleunigt (OECD 2019). Dies ist eine Behauptung, die noch zu prüfen ist. Das Ziel in diesem Forschungsprojekt ist es daher, herauszufinden, ob multinationale Unternehmen, die ein digitales Geschäftsmodell verfolgen, bei ihren Standortentscheidungen sensitiver auf Steuern reagieren.