Die Bedeutung des Lebenslangen Lernens wurde als Ergebnis des europäischen Gipfels in Lissabon 2000 hervorgehoben. Insbesondere wurde die Notwendigkeit betont, das Volumen und die Effizienz der Investitionen in Lebenslanges Lernen in europäischen Ländern zu steigern. Eine Voraussetzung dafür ist die Verfügbarkeit von verlässlichen Informationen zu Investitionen in Lebenslanges Lernen und deren Kosten. Das Ziel dieses Projekts bestand darin, den Informationsstand zu ermitteln und Empfehlungen für zukünftige Datenerhebungen zu formulieren.

Projektzeitraum

01.12.2003 - 31.12.2004

Kontakt
Projektteam

Dr. Charlotte Lauer (Leitung)